W7-HP: Neuaufsetzung bei vorhandener Recovery Partition

16/10/2014 - 14:29 von Axel Pötzinger | Report spam
Hallo NG,

ich habe für eine Freundin ein Notebook besorgt. W7-HP war
vorinstalliert/Installation wurde beim ersten Einschalten fertiggestellt.
Ich habe mir zu der Version die ISO aus dem Netz geholt (64Bit).
Wie verhàlt sich das jetzt bei einer ev. Neuinstallation? Kann ich mit
der ISO dann neu aufsetzen, sprich funktioniert der gelieferte
Produktkey dann beim Aktivieren?
Ich frage deshalb, weil beim Einschalten zuerst ein Boot-Menu kommt mit
Windows7 und SystemRestore (hab selber auch W7-HP, und da war das nicht
so). Was würde passieren, wenn ich SystemRestore auswàhle? Würde dann
der Anfangszustand recovered? Kommt da noch eine Abfrage oder legt der
einfach los?
Ich kann das selber jetzt nicht testen, weil die das falsche Netzteil
geliefert haben und der Akku gleich leer war.
Was mir auch noch komisch vorkam, war, dass nach erfolgter
Fertigstellung der W-Installation er eine englische Version für MSSE zur
Installation aufgerufen hat. Aber es scheint eine deutsche Win-Lizenz zu
sein, weil der Produkt-Key funktioniert hat und alles auf deutsch kommt.
Kann ich das englische MSSE auf deutsch umpolen oder muss ich neu
installieren?
Wenn das mit der ISO, so wie oben beschrieben, nicht gehen würde, wie
komme ich dann zu einer Installations-DVD für das installierte Windows?
Danke.

Servus
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Sherlock
16/10/2014 - 15:50 | Warnen spam
Axel Pötzinger:

ich habe für eine Freundin ein Notebook besorgt. W7-HP war
vorinstalliert/Installation wurde beim ersten Einschalten fertiggestellt.
Ich habe mir zu der Version die ISO aus dem Netz geholt (64Bit).
Wie verhàlt sich das jetzt bei einer ev. Neuinstallation? Kann ich mit
der ISO dann neu aufsetzen,



Ja

sprich funktioniert der gelieferte
Produktkey dann beim Aktivieren?



Ja.

Ich frage deshalb, weil beim Einschalten zuerst ein Boot-Menu kommt mit
Windows7 und SystemRestore (hab selber auch W7-HP, und da war das nicht
so). Was würde passieren, wenn ich SystemRestore auswàhle? Würde dann
der Anfangszustand recovered? Kommt da noch eine Abfrage oder legt der
einfach los?



Das sollte im Handbuch des Geràtes stehen. Vermutlich kommen da noch weitere
Abfragen. Wenn man mit ISO neu installiert, sollte man die
Recovery-Partition vorher dann aber löschen. Sie würde nur sinnlos Platz
verschwenden. Und darauf achten, dass das Windows-Setup keine
Nonsens-Partition "Systemreserviert" erstellt.

Was mir auch noch komisch vorkam, war, dass nach erfolgter
Fertigstellung der W-Installation er eine englische Version für MSSE zur
Installation aufgerufen hat. Aber es scheint eine deutsche Win-Lizenz zu
sein, weil der Produkt-Key funktioniert hat und alles auf deutsch kommt.
Kann ich das englische MSSE auf deutsch umpolen oder muss ich neu
installieren?



Selbst wenn man MSE in Deutsch neu installieren müsste, das wàre nicht der
Rede wert.

Ähnliche fragen