W7-HP/Windows-Leistungsbewertung läuft nicht durch

22/06/2014 - 10:45 von Axel Pötzinger | Report spam
Hallo NG,

ich hab auf einem PC, den ich mir grad neu installiert hab (MSI-Board),
das Problem, dass die Leistungsbewertung nicht durchlàuft.
Es heißt in der Systemsteuerung, dass die Systembewertung nicht
verfügbar sei, und wenn ich die Leistungsbewertung dann durchlaufen
lasse (es heißt dort, dass der Computer noch nicht bewertet worden sei),
dann kommt er bis zu "Media Leistung wird bewertet" (oder so) und dann
kommt noch "Media Dekodierung wird optimiert" und da hàngt er dann für
immer und ewig. Der PC hat sich dann an dieser Stelle total aufgehàngt,
und es ist nur noch Zwangsausschalten möglich.
Tante Google riet mir, doch mal den Grafiktreiber zu aktualisieren, und
so hab ich über den Geràtemananger erstmal den Vorhandenen (Geforce 7300
GS) deinstalliert, inkl. Dateien, und nach Neustart hat sich Windows
online wieder denselben Treiber geholt und installiert.
Bevor ich mir jetzt hier einen Wolf versuche, vll hat ja jemand noch
einen Tip, wo ich als erstes ansetze?

Servus und schönen Sonntag noch
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Axel Pötzinger
22/06/2014 - 11:17 | Warnen spam
Am 22.06.2014 10:45, schrieb Axel Pötzinger:
Hallo NG,

ich hab auf einem PC, den ich mir grad neu installiert hab (MSI-Board),
das Problem, dass die Leistungsbewertung nicht durchlàuft.
Es heißt in der Systemsteuerung, dass die Systembewertung nicht
verfügbar sei, und wenn ich die Leistungsbewertung dann durchlaufen
lasse (es heißt dort, dass der Computer noch nicht bewertet worden sei),
dann kommt er bis zu "Media Leistung wird bewertet" (oder so) und dann
kommt noch "Media Dekodierung wird optimiert" und da hàngt er dann für
immer und ewig. Der PC hat sich dann an dieser Stelle total aufgehàngt,
und es ist nur noch Zwangsausschalten möglich.
Tante Google riet mir, doch mal den Grafiktreiber zu aktualisieren, und
so hab ich über den Geràtemananger erstmal den Vorhandenen (Geforce 7300
GS) deinstalliert, inkl. Dateien, und nach Neustart hat sich Windows
online wieder denselben Treiber geholt und installiert.
Bevor ich mir jetzt hier einen Wolf versuche, vll hat ja jemand noch
einen Tip, wo ich als erstes ansetze?

Servus und schönen Sonntag noch
Axel



Nachsatz: Was ich gemacht habe, ist (lt. Tante Google) den
DataStor-Ordnerinhalt gelöscht bzw. alle Leistungsbewertungen in der
Systemsteuerung. Und zudem direkt von NVIDIA den "aktuellsten" Treiber
geholt, aber das brachte auch nix (scheint derselbe Treiber, von
Treiberdatum her, den auch Windows verwendet)

Ähnliche fragen