[W7] Image-Sicherung (Systemabbild)

31/03/2012 - 16:59 von Siegfried Höfner | Report spam
Hallo Experten,
Bei einer Neuinstallation Windows 7 (Home Premium) habe ich in 2 Stufen
entsprechend des Installations-Fortschritts Sicherungen mittels des W7-
eigenen Sicherungsprogramms (Systemabbild) durchgeführt. Dabei ist mir
zunàchst aufgefallen, daß ich zwar den Datentràger (externe USB) auswàhlen
kann, aber kein Directory darauf und ebenso keinen Namen für die Sicherung.
Nachdem ich die 2.Sicherung durchgeführt habe, ist die 1. nicht mehr zu
finden. Mache ich da irgendetwas falsch? Falls das immer überschrieben
würde, wàre das ja wohl nicht brauchbar und ich müßte andere Wege gehen.
Dazu hàtte ich noch eine Bart-PE mit Acronis zur Verfügung. Hier bin ich
mir aber nicht sicher (da diese auf XP-SP3 Basis erstellt wurde) ob damit
trotzdem eine WIN-7 Partition gesichert und wieder hergestellt werden
kann. Für sachdienliche Hinweise wàre ich sehr dankbar.

Gruß Siegfried
 

Lesen sie die antworten

#1 John Bertram
31/03/2012 - 17:41 | Warnen spam
Siegfried Höfner wrote:

Bei einer Neuinstallation Windows 7 (Home Premium) habe ich in 2
Stufen entsprechend des Installations-Fortschritts Sicherungen
mittels des W7- eigenen Sicherungsprogramms (Systemabbild)
durchgeführt. Dabei ist mir zunàchst aufgefallen, daß ich zwar den
Datentràger (externe USB) auswàhlen kann, aber kein Directory darauf
und ebenso keinen Namen für die Sicherung. Nachdem ich die
2.Sicherung durchgeführt habe, ist die 1. nicht mehr zu finden.
Mache ich da irgendetwas falsch? Falls das immer überschrieben
würde, wàre das ja wohl nicht brauchbar und ich müßte andere Wege
gehen. Dazu hàtte ich noch eine Bart-PE mit Acronis zur Verfügung.
Hier bin ich mir aber nicht sicher (da diese auf XP-SP3 Basis
erstellt wurde) ob damit trotzdem eine WIN-7 Partition gesichert und
wieder hergestellt werden kann. Für sachdienliche Hinweise wàre ich
sehr dankbar.



Ich nutze das Systemabbild auch und es funktioniert sogar, wie ich
schon zweimal beim Wiederherstellen festgestellt habe. Die Sicherung
erfolgt auf der Zielfestplatte im vom Programm vorgegebenen Ordner
"WindowsImageBackup", dem Unterordner "Benutzername-PC" und weiteren
Unterordnern. Bei der nàchsten Sicherung wird wie schon geschrieben
alles überschrieben. Wenn ich ein altes Systemabbild behalten will,
dann benenne ich vorab mit meinem Dateimanager (Start als
Administrator) den Ordner "WindowsImageBackup" um. Zum Beispiel habe
ich ein Systemabbild unter "WindowsImageBackup-Start" gesichert, das
den Stand nach der Win7-Installation mit allen weiteren installierten
Programmen enthàlt. Von "WindowsImageBackup-Start" kann man aber nicht
wiederherstellen, sondern muß diesen Ordner in den Originalnamen
zurückàndern und eine aktuelle Sicherung vorab temporàr einen anderen
Namen geben.

Gruß John

Ähnliche fragen