[W7]LAN-Adressen bei geteiltem WAN-Zugang

24/03/2012 - 00:21 von ram | Report spam
Ich wollte mal einen WAN-Zugang über Windows 7 freigeben.

Windows erklàrte daraufhin, daß es dann die zugeteilte
192.168.0.9-Adresse nicht mehr verwenden wolle, sondern
192.168.137.1. Außerdem müsse es allen Klienten auch eine
Adresse in diesem lokalen Subnetz zuteilen.

Dadurch ist nun aber ein NAS nicht mehr erreichbar, das
derzeit eine feste Adresse hat, die mit 192.168.0 anfing. Es
ist nicht einmal erreichbar, um die Adresse per
Web-Administration zu àndern, außer man macht erst mal
wieder alles rückgàngig.

Das NAS hat auch eine Option, um sich die Adresse von einem
»DHCP«-Kontroller (o. à.) zu holen. Aber, wenn ich das
aktiviere, wie kann ich dann erfahren, welche Adresse dieser
dem NAS zugeteilt hat? Ich kann mich ja dann nicht über die
IP-Adresse in die Benutzeroberflàche des NAS einloggen, weil
ich dafür ja schon die IP des NAS kennen muß.

Und ist es nicht mißlich, wenn Geràte in einem Netz
bestimmte Netzadressen für andere Geràte (192.168.137.x)
verlangen? Was ist, wenn zwei verschiedene solcher Geràte in
einem Netz sind und diese für Ihre Funktion einander
Widersprüchliches verlangen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Buschhorn
24/03/2012 - 01:33 | Warnen spam
Stefan Ram schrieb:

IP-Adresse in die Benutzeroberflàche des NAS einloggen, weil
ich dafür ja schon die IP des NAS kennen muß.



Man müsste innerhalb des DHCP-Bereiches auch feste IPs vergeben können.
Also gib dem NAS einfach mal 192.168.137.x

Grüße,


Uwe Buschhorn

Ähnliche fragen