[W7] Netzwerkidentifikation und privates stat. Netz

05/11/2010 - 16:29 von Wolfgang Ewert | Report spam
Hi,

komischer Effekt:

in einem virtuellen Zoo Win7 nebst anderen Maschinen eingerichtet. Dort
auch ein (VBox-Terminus) internes Netzwerk einrichtet. Statische
Adressen (RFC 1918) dort vergeben, kein DHCP, keine Router in demselben,
eben nur "Maschinen" im internen Netz. Dieses wird von der
Netzwerkidentifikation als "nicht identifiziertes Netzwerk" und
"öffentliches Netzwerk" eingestuft, obwohl es vorher als Heimnetzwerk
manuell eingerichtet wurde. Sobald ich für dieses Netz eine
Default-Route anlege, sind die eingestellten Parameter wieder da.

Was treibt die "Netzwerkidentifikation" zu diesen Mutmaßungen, wie
treibe ich das ihr aus (zudem das ein Widerspruch in sich ist -
Heimnetzwerk ist eines, das Internetkonnektivitàt besitzt)?

Wolfgang

Nirgendwo hàngt der Schulerfolg so stark von Einkommen und Vorbildung
der Eltern ab wie in D'land. Das dt. Schulsystem versagt bei der
Förderung von Arbeiter- und Migrantenkindern. (dpa/FTD 22.11.04)
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
05/11/2010 - 16:52 | Warnen spam
Wolfgang Ewert schrieb:

Hallo Wolfgang,

in einem virtuellen Zoo Win7 nebst anderen Maschinen eingerichtet.
Dort auch ein (VBox-Terminus) internes Netzwerk einrichtet. Statische
Adressen (RFC 1918) dort vergeben, kein DHCP, keine Router in
demselben, eben nur "Maschinen" im internen Netz. Dieses wird von der
Netzwerkidentifikation als "nicht identifiziertes Netzwerk" und
"öffentliches Netzwerk" eingestuft, obwohl es vorher als Heimnetzwerk
manuell eingerichtet wurde. Sobald ich für dieses Netz eine
Default-Route anlege, sind die eingestellten Parameter wieder da.



Works as designed. Das ist so gewollt. Frag nicht warum ;-)
http://powerforen.de/forum/showthread.php?t#8503
Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen