W7 PC in 2 unabhängigen Netzen

23/07/2014 - 08:30 von Christof Kluß | Report spam
Hallo,

wenn beim Start von einem W7 PC (2 Netzwerkkarten) beide Netzwerkkabel
eingesteckt sind, dann funktioniert die Kommunikation mit einem
Laborgeràt nicht (es antwortet nicht auf Anfragen). Aber sobald ich die
Verbindung mit dem Firmennetz trenne, funktioniert die Kommunikation mit
dem Geràt einwandfrei und ich kann auch das Firmennetz wieder verbinden
und BEIDES einwandfrei nutzen.

Das Trennen und Verbinden ist natürlich etwas umstàndlich ;) Könnt ihr
mir einen Tipp geben, was ich bei der Konfiguration falsch machen?


Das Szenario: Wir haben ein Labormessgeràt, dass per Netzwerkkabel an
einem W7 PC angeschlossen ist, gleichzeitig soll der PC mit einer 2.
Netzwerkkarte ans Firmennetz angeschlossen werden.

Am Laborgeràt kann nichts geàndert werden, es ist fest an die Domain
10.10.10.xxx gebunden. In der Anleitung wird für den PC vorgeschlagen:

- IP Adresse 10.10.10.2
- Subnetzmaske 255.255.255.0
- Standardgateway leer

Außerdem ist der W7 PC im Firmen LAN mit einer 2. Netzwerkkarte. Die
Konfiguration ist fest in der Art

- IP Adresse 123.123.123.1
- Subnetzmaske 255.255.0.0
- Standardgateway 123.123.1.200

- DNS ...

Danke
Christof
 

Lesen sie die antworten

#1 Falk Dµ€bbert
23/07/2014 - 16:24 | Warnen spam
Christof Kluß:
Das Trennen und Verbinden ist natürlich etwas umstàndlich ;) Könnt ihr
mir einen Tipp geben, was ich bei der Konfiguration falsch machen?



Normalerweise sollte der PC immer erst die lokalen Netze auflösen also
nicht über das Standardgateway gehen. Manchmal ist es aber erforderlich,
dass man

a) die Adresse oder gleich das Netz des Messgeràts aus der Proxy-
Konfiguration herrausnimmt.

b) per "route add" die Verwendung der bestimmten Schnittstelle erzwingt.
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/cc757323(v=ws.10).aspx

Falk D

Ähnliche fragen