[W7] Platten laufen an beim Herunterfahren

09/06/2015 - 00:08 von Norbert Hahn | Report spam
Hallo,

ich habe in einem Rechner 5 Platten eingebaut, die aber nicht immer benötigt
werden und daher nach einiger Zeit abgeschaltet werden. Das ist OK.
Wenn ich Windows 7 herunter fahre, werden erst alle Platten aktiviert, die
Motoren laufen an und danach fàhrt Windows herunter und schaltet den Rechner
ab. Kann man irgendwie veranlassen, dass das Einschalten der Platten vor
dem Ausschalten verhindert wird?

Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
09/06/2015 - 09:55 | Warnen spam
Guten Tag

Norbert Hahn schrieb

Das ist OK.
Wenn ich Windows 7 herunter fahre, werden erst alle Platten aktiviert, die
Motoren laufen an und danach fàhrt Windows herunter und schaltet den Rechner
ab.



Um zumindest das "Dirty-Bit" zu loeschen, damit beim naechsten Start
nicht Chkdsk gestartet wird.

Kann man irgendwie veranlassen, dass das Einschalten der Platten vor
dem Ausschalten verhindert wird?



Mit fallen auf Anhieb zwei Moeglichkeiten ein
(wobei die Zweite IMHO nicht zu empfehlen ist und nur der
Vollstaendigkeit erwaehnt wurde).
Entweder die nicht benoetigten Platten vorher abmelden
oder radikal den Strom ausschalten und dadurch Datenverlust oder
schlimmeres riskieren/akzeptieren.

Ähnliche fragen