[W7] Robocopy-Logs

21/06/2012 - 21:46 von Joerg Gerlach | Report spam
Hallo,

ich sichere tàglich mehrere Verzeichnisse eines Windows 7 Pro x64 auf
ein Share und lasse dies mittels eines Batchskripts von mehreren
Robocopy-Aufrufen erledigen. Alle Robocopy-Aufrufe nutzen den gleichen
Satz an Parametern (per variable innerhalb des Skriptes):

/MIR /B /R:0 /W:0 /NP /COPY:DAT /M /MT:20 /LOG:%logfile%

Leidglich beim ersten der 6 Robocopy-Aufrufe wird per /XD noch eine
Liste von Excludes angehàngt.

Von den Logfiles lasse ich mir anschließend die letzten Zeilen (die mit
der Zusammenfassung) per Mail zuschicken.

Interessanterweise sieht jetzt beim ersten Logfile die Zusammenfassung
so aus:



Insgesamt KopiertšbersprungenKeine šbereinstimmung
FEHLER Extras
Verzeich.: 2567 11 2556 0 0 0
Dateien: 12021 90 11866 0 65 23
Bytes: 4.024 g 142.80 m 3.851 g 0 33.80 m 2.18 m
Zeiten: 0:05:47 0:00:47 0:00:00 0:04:23


Geschwindigkeit: 9149815 Bytes/Sek.
Geschwindigkeit: 523.556 Megabytes/Min.

Beendet: Thu Jun 21 21:06:53 2012


Bei allen anderen Logfiles sieht es so aus:



Insgesamt KopiertšbersprungenKeine šbereinstimmung
FEHLER Extras
Verzeich.: 2970 0 2970 0 0 0
Dateien: 34960 467 23571 0 10922 109
Bytes: 7.237 g 13.87 m 6.652 g 0 585.76 m 2.17 m
Zeiten: 0:47:01 0:07:32 0:00:00 0:01:53

Beendet: Thu Jun 21 21:16:19 2012

Wie man sieht, steht im ersten Logfile (also erster Robocopy-Aufruf im
Skript, enthàlt als einziger Aufruf einige Excludes) die
Geschwindigkeit, bei den anderen nicht.

Warum ist das so und wie kann ich diese Ausgabe unterdrücken? Mich
interessiert das nicht und es stört, wenn ich eine feste Anzahl von
letzten Zeilen aus den Logfiles filtere.

Hat von Euch einer eine Idee? Das Robocopy stammt aus dem Lieferumfang
von W7 und ist Version XP027.

J-
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Nietzschmann
21/06/2012 - 23:03 | Warnen spam
Joerg Gerlach schrieb:

Hat von Euch einer eine Idee? Das Robocopy stammt aus dem Lieferumfang
von W7 und ist Version XP027.



Eine Idee habe ich nicht direkt; tatsàchlich wundert es mich, daß Du im
zweiten Beispiel *keine* Geschwindigkeitsangabe hast. Ich arbeite auch
mit robocopy und in meinen Logfiles steht immer dann, wenn etwas kopiert
wird, auch die Geschwindigkeit am Ende.

Setzt Du die Kommandos im Batch ab? Falls ja, rufe sie doch mal einzeln
auf und überprüfe, was sich da tut.

Gruß, Alex

Ähnliche fragen