W97 - Dateinamenerfassung per ‹Dialogs›

27/05/2010 - 08:51 von Eric March | Report spam
Moin, Moin!

Eine TXT muss geöffnet werden - und zwar sicher als ANSI-TXT - um dann
als DOS-TXT gespeichert zu werden (überschreiben gewollt).

Da nach Doppeklick (und bestàtigen-Dialog) eh eine Speicher-Unter und
evtl. navigieren nötig ist überlege ich diese Methode:
Per Öffnen Dialog (um eben die Datei zu finden) als ANSI-TXT in einem
vorgegebenen Ordner habe ich den Dateinamen um über ein spezielle
Speicherfunktion die Konvertierung zu erledigen.

Das klaptt nicht; obwohl ich der Einbildung unterliege über Dialogs den
Dateinamen zurückzubekommen?! Wenn damit direktes Öffnen + Dateinam
nicht geht so sollte derselbe + Pfad genügen über VBA zu öffnen und zu
speichern.
Knackpunkt ist eben an den immer neuen Dateinamen zu kommen.

Eric March

Kenne die Vergangenheit. In der Unwissenheit über die Vergangenheit
liegt das Verderben der Zukunft.
"Die Geschichte ist der beste Lehrmeister - mit den unaufmerksamsten
Schülern." Indira Gandhi
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
27/05/2010 - 10:54 | Warnen spam
Hallo Eric

Per Öffnen Dialog (um eben die Datei zu finden) als ANSI-TXT in einem
vorgegebenen Ordner habe ich den Dateinamen [...]
Das klaptt nicht; obwohl ich der Einbildung unterliege über Dialogs den
Dateinamen zurückzubekommen?! Wenn damit direktes Öffnen + Dateinam nicht
geht so sollte derselbe + Pfad genügen über VBA zu öffnen und zu
speichern.


Zeig uns doch ein paar Zeilen Code, wie du dein Öffnen-Dialog aufrufts, dann
können wir sicher weiterhelfen



Thomas Gahler
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows XP (SP3), Office XP (SP3)

Ähnliche fragen