W97 - Makro: Shortcut vs. Button

27/05/2010 - 08:39 von Eric March | Report spam
Moin!

Wenn ich ein Makro (das in die Statusleiste schreibt) mit Button aufrufe
làuft es einfach so.
Rufe ich dasselbe Makro per ShortCut auf bleibt die Sanduhr am Schirm
kleben bis ich irgendwas mache - eine Taste drücken; Mausbewegung hilft
auch, soll ja aber vermieden werden.

Hat jemand eine Ahnung was hier falsch tickt? Und ob man da tricksen
kann? Das Makro setzt spezielle Do-it-Yourself-Lesezeichen als File und
soll ohne optische Beeintràchtigung eine reine Tastaturbedienung zulassen.

Eric March

Kenne die Vergangenheit. In der Unwissenheit über die Vergangenheit
liegt das Verderben der Zukunft.
"Die Geschichte ist der beste Lehrmeister - mit den unaufmerksamsten
Schülern." Indira Gandhi
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa [Nora Richter]
27/05/2010 - 22:13 | Warnen spam
Hallo Eric,

Wenn ich ein Makro (das in die Statusleiste schreibt) mit Button aufrufe
làuft es einfach so.
Rufe ich dasselbe Makro per ShortCut auf bleibt die Sanduhr am Schirm
kleben bis ich irgendwas mache - eine Taste drücken; Mausbewegung hilft
auch, soll ja aber vermieden werden.



Setz doch mal als letzte Zeile des Makros (oder alternativ in die Zeile,
nachdem die Statusleiste beschrieben wurde) die Zeile

Application.ScreenRefresh

Das funktioniert bei mir.

Gruß
Lisa
_____
http://www.schreibbuero-richter.de/vba.html

Ähnliche fragen