waescheleinenbenutzungsuntersagungsmoeglichkeitsaufhebung

10/10/2015 - 21:47 von Ewald Pfau | Report spam
war hier beizeiten im Gespràch, der Vollstàndigkeit halber ein Verweis auf
die Fortsetzung -

<http://derstandard.at/2000023515105...inenab>

bzw: <http://kuerzer.de/QpTpHPk1X>

"Kalifornien schafft Verbot von Wàscheleinen ab" - also, der Titel verkürzt,
dass es um die Möglichkeit des Aussprechens eines Verbots ging, und diese
Möglichkeit wurde abgeschafft, wie es der Text dann mitteilt.

Jaja, und dann kommt das euphemistische Tralala durch, in der braven
Bürgerspresse, Wàscheleinen seien gegen das Schönheitsempfinden. Da war die
Debatte hier doch bestimmt korrekter, wenn man nachbuchstabiert, wie die
Leute so ticken, dass es vielmehr um Prestigefragen und somit den Wert von
Immobilien ging.
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Kynast
10/10/2015 - 22:45 | Warnen spam
On 10 Oct 2015 19:47:26 GMT, "Ewald Pfau" posted:


war hier beizeiten im Gespràch, der Vollstàndigkeit halber ein Verweis auf
die Fortsetzung -

<http://derstandard.at/2000023515105...inenab>

bzw: <http://kuerzer.de/QpTpHPk1X>

"Kalifornien schafft Verbot von Wàscheleinen ab"



Benutzt du die Wàscheleine als Antenne oder was soll das hier?

Ähnliche fragen