Waffenschmieden der Atommaechte F und GB der fruehen Zeit

11/12/2009 - 22:10 von Ralf . K u s m i e r z | Report spam
X-No-Archive: Yes

begin Thread


Moin!

Wo kann ich etwas über das Nuklearwaffenprogramm der Briten und
Franzosen in der Anfangszeit lesen? Ich möchte wissen, woher die das
Spaltmaterial für ihre Nuklearwaffen bezogen, bzw. wo und wie sie es
hergestellt haben. (Der Begriff "Google" braucht in der Antwort nicht
zu erscheinen. Wie Nuklearwaffen funktionieren, weiß ich ebenfalls
hinreichend genau.)


Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 John Doe
12/12/2009 - 03:00 | Warnen spam
Ralf . K u s m i e r z wrote:

Wo kann ich etwas über das Nuklearwaffenprogramm der Briten und
Franzosen in der Anfangszeit lesen? Ich möchte wissen, woher die das
Spaltmaterial für ihre Nuklearwaffen bezogen, bzw. wo und wie sie es
hergestellt haben. (Der Begriff "Google" braucht in der Antwort nicht
zu erscheinen. Wie Nuklearwaffen funktionieren, weiß ich ebenfalls
hinreichend genau.)



FR: Force de frappe, Uran aus Belgisch-Kongo Deuterium aus Norwegen
s.a. http://nuclearweaponarchive.org/Fra...rigin.html

GB: s.a. Mutual Defence Agreement,
z.B. <http://nuclearweaponarchive.org/Uk/...s.html> ff

HTH
Joe

Ähnliche fragen