Wahrscheinlichkeit bei gezinkten Würfeln

16/10/2016 - 12:27 von Manfred Ullrich | Report spam
Da spielt einer mit gezinkten Würfeln, so gezinkt, dass seine Gewinnchance 2 zu 1 ist bei jedem Wurf.
Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass er bei 15-maligem Würfeln mehr Gewinne als sein Gegenspieler hat?
Ich habe 91,2 Prozent herausgekriegt. Kann das jemand bestàtigen - oder dem widersprechen?

Manfred
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Goertz
16/10/2016 - 14:37 | Warnen spam
Am Sun, 16 Oct 2016 03:27:47 -0700 (PDT)
schrieb Manfred Ullrich :

Da spielt einer mit gezinkten Würfeln, so gezinkt, dass seine
Gewinnchance 2 zu 1 ist bei jedem Wurf. Wie groß ist die
Wahrscheinlichkeit, dass er bei 15-maligem Würfeln mehr Gewinne als
sein Gegenspieler hat? Ich habe 91,2 Prozent herausgekriegt. Kann das
jemand bestàtigen - oder dem widersprechen?



Hàtte ich auch. In R wàre das doch

pbinom(7,15,1/3)


[1] 0.9117684

wobei 7 die maximal erlaubte Anzahl Gewinne des Benachteiligten sind, 15
die Zahl der Versuche und 1/3 die Gewinnwahrscheinlichkeit des
Benachteiligten.

Ralf

Ähnliche fragen