Wake-on-Lan von Ethernetkarte benutzen, um Gerät zu schalten...

26/03/2008 - 17:10 von M. H. | Report spam
Hallo.
Ich habe folgende Idee, die ich (als interessierter Laie :)) gerne
umsetzen würde: Es gibt einige àltere 3Com-Netzwerkkarten, die ihr
Wake-On-LAN-Signal über ein kleines Kabel erhalten, das man auf der
selbst Karte steckt. Hierüber wird der Computer bekanntlich bei Erhalt
des MagicBytes an/ausgeschaltet (z.B. via IPCop). Nun würde ich dieses
Signal/Kabel gerne anderweitig nutzen - z.B. um beliebige andere Geràte
via WOL an/ausschalten zu können.
Es müsste also ein Relais angesteuert werden, welches dann sozusagen im
"One Shot Modus" den Strom schalten kann. Soweit die Theorie -- jetzt
die Frage: Welche Komponenten kommen für sowas in Frage und wie müssen
die Bauteile dimensioniert sein, damit das in der Praxis funktioniert?
Irgendwelche Ideen?
Danke,
M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph A. Schmid, dk5ras
26/03/2008 - 19:18 | Warnen spam
"M. H." wrote:

Es müsste also ein Relais angesteuert werden, welches dann sozusagen im
"One Shot Modus" den Strom schalten kann. Soweit die Theorie -- jetzt
die Frage: Welche Komponenten kommen für sowas in Frage und wie müssen
die Bauteile dimensioniert sein, damit das in der Praxis funktioniert?
Irgendwelche Ideen?



Optische Relais; Spannungen und Strom halt nach Wunsch bzw.
Gegebenheit :) Sind zwar ggf. teurer als Selbstbau aus Einzelteilen,
aber dafür kein Streß mit Isolationsspannung, Isolierung,
Sicherheit...


Ralph.

http://www.dk5ras.de/
http://www.db0fue.de/

Ähnliche fragen