Wandwarzen loswerden?

14/02/2010 - 13:59 von Sven Woehrmann | Report spam
Hallo zusammen!

Als ich heute unter meinem Schreibtisch lag, um einen Stecker in die
Steckdose zu stecken, fielen mir wieder mal die 8
Wandwarzen^WSteckernetzteile auf, die diverse Geràte auf (und unter)
meinem Schreibtisch mit Strom versorgen. Abgesehen von den Steckdosen,
die dadurch blockiert werden, verbraten die Netzteile im Regelbetrieb
mit Sicherheit auch das eine oder andere Watt unnötigerweise.

Hat sich da schon mal jemand Gedanken gemacht? Ich hatte z.B. überlegt
*eine* 'Kiste' zu bauen, die *alle* Geràte mit Strom versorgt. Machbar?
Aufwand? Ideen? Hat sowas vielleicht schon mal einer gebaut?


Grüße

Sven

Obey gravity! It's the law!

Die angegebene eMail-Adresse ist Reply-fàhig und wird gelesen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hergen Lehmann
14/02/2010 - 14:07 | Warnen spam
Am 14.02.2010 13:59, schrieb Sven Woehrmann:

Hat sich da schon mal jemand Gedanken gemacht? Ich hatte z.B. überlegt
*eine* 'Kiste' zu bauen, die *alle* Geràte mit Strom versorgt. Machbar?



Immer.

Aufwand?



Kommt auf die Anzahl der benötigten Spannungen und die Stromaufnahme an.
Man sollte auch trennen zwischen Geràten im Dauerbetrieb (Telefon,
Netzwerk-Switch, etc.) und solchen, die nur sporadisch gebraucht werden,
und bei denen man vielleicht besser primàrseitig abschalten sollte.

Ideen?



Erstmal bei pollin schauen, ob sie ein passendes Schaltnetzteil haben.
Dann beschrànkt sich das "bauen" auf eine Kabelpeitsche...

Hergen

Ähnliche fragen