Wann Balancing bei Li-Ion?

04/06/2008 - 18:15 von Peter Heitzer | Report spam
Hallo,
wann ist bei Reihenschaltung von Li-Ion-Zellen Balancing nötig?
Unter http://www.national.com/appinfo/power/files/f7.pdf ist ein
Lader für 3 Zellen mit LP2952 beschrieben, bei dem die 3 Zellen einfach
in Reihe an 12.6V liegen. Sowas kann doch nur bei gleich alten Zellen aus
der selben Charge sicher funktionieren.


Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, peter.heitzer@rz.uni-regensburg.de
HTML mails will be forwarded to /dev/null.
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Kiefer
04/06/2008 - 18:26 | Warnen spam
Peter Heitzer schrieb:
Hallo,
wann ist bei Reihenschaltung von Li-Ion-Zellen Balancing nötig?
Unter http://www.national.com/appinfo/power/files/f7.pdf ist ein
Lader für 3 Zellen mit LP2952 beschrieben, bei dem die 3 Zellen einfach
in Reihe an 12.6V liegen. Sowas kann doch nur bei gleich alten Zellen aus
der selben Charge sicher funktionieren.




Ohne jetzt den Link gelesen zu haben: Datenblàtter und App Notes sind
immer mit Bedacht zu lesen. Oftmals sind es nur vereinfachte Prinzipien,
die dort vorgestellt werden und wesentliche Dinge làßt man der
Übersichtlichkeit einfach weg. Es wird davon ausgegangen, daß der
fachkundige Leser dann entsprechend ergànzt!

Ich würde eine Form von Balancing verwenden. Ansonsten riskierst du
entweder eine unvollstàndige Nutzung einzelner Zellen oder gar gleich
den Totalausfall nach einiger Zeit. Haftungsfragen mal außen vor gelassen.

Selbstwerbung: www.ehydra.dyndns.info/Akkubooster


Gruß -
Henry

www.ehydra.dyndns.info

Ähnliche fragen