Wann ist ein S.L. "stabil"?

05/09/2008 - 13:56 von Christian Grünwaldner | Report spam
In Bezug auf die derzeitigen Horrortheorien zum Thema LHC in CERN:

Die bei den Experimenten EVENTUELL entstehenden Mini-Schwarzen-Löcher
sollen sofort nach ihrer Entstehung wieder zerstrahlen. Was müsste
gegeben sein, damit ein S.L. NICHT gleich wieder zerstrahlt? Ist es
lediglich eine Balance von Masse zu Durchmesser bzw. stetigem Materiefluss?
 

Lesen sie die antworten

#1 Sebastian Krause
06/09/2008 - 14:42 | Warnen spam
Christian Grünwaldner wrote:
Die bei den Experimenten EVENTUELL entstehenden Mini-Schwarzen-Löcher sollen
sofort nach ihrer Entstehung wieder zerstrahlen. Was müsste gegeben sein, damit
ein S.L. NICHT gleich wieder zerstrahlt? Ist es lediglich eine Balance von
Masse zu Durchmesser bzw. stetigem Materiefluss?



Jedes schwarze Loch wird irgendwann zerstrahlen, du musst ihm nur
genug Zeit geben. Was verstehst du unter "sofort"?

Ähnliche fragen