Wann ist eine Li-Batterie leer?

12/12/2008 - 14:15 von Ralf Kusmierz | Report spam
X-No-Archive: Yes

begin Thread


Moin!

Neulich bleib der Sekundenzeiger meiner Funkarmanduhr stehen bzw.
bequemte sich manchmal, wenn ich sie an den Arm anlegte, wieder ein
bißchen zu laufen. Nach gut zwei Jahren dachte ich mir, naja, Batterie
leer...

Also ließ ich mir in $Laden Ersatz geben (eine CR 1620 für 1,75) und
kriegte die erst einmal nicht in die Zwiebel reingefummelt (zu Hause
klappte es dann), ließ mir aber erst einmal ein Voltmeter reichen:
Wàhrend die neue irgendwas um die 3,2 V hatte, hatte die alte eine
Leerlaufspannung von 2,73 V, was die (fachkundig wirkende) Verkàuferin
zu der Bemerkung veranlaßte, die sei wohl eigentlich noch ganz fit.

Hat sie recht?

(An sich bin ich sowohl mit der Laufzeit der alten als auch der
Tatsache, daß die Uhr mit der neuen nun wieder einwandfrei làuft,
recht zufrieden, aber ich frage mich halt, wann die denn nun als leer
zu gelten hat.)


Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Graebe
12/12/2008 - 14:26 | Warnen spam
Ralf Kusmierz wrote:

X-No-Archive: Yes

begin Thread


Moin!

Neulich bleib der Sekundenzeiger meiner Funkarmanduhr stehen bzw.
bequemte sich manchmal, wenn ich sie an den Arm anlegte, wieder ein
bißchen zu laufen. Nach gut zwei Jahren dachte ich mir, naja, Batterie
leer...

Also ließ ich mir in $Laden Ersatz geben (eine CR 1620 für 1,75) und
kriegte die erst einmal nicht in die Zwiebel reingefummelt (zu Hause
klappte es dann), ließ mir aber erst einmal ein Voltmeter reichen:
Wàhrend die neue irgendwas um die 3,2 V hatte, hatte die alte eine
Leerlaufspannung von 2,73 V, was die (fachkundig wirkende) Verkàuferin
zu der Bemerkung veranlaßte, die sei wohl eigentlich noch ganz fit.

Hat sie recht?

(An sich bin ich sowohl mit der Laufzeit der alten als auch der
Tatsache, daß die Uhr mit der neuen nun wieder einwandfrei làuft,
recht zufrieden, aber ich frage mich halt, wann die denn nun als leer
zu gelten hat.)


Gruß aus Bremen
Ralf



Hallo,
meiner schwachen Erinnerung nach sinkt bei einer Batterie zwar die
Leerlaufspannung etwas, viel schlimmer ist jedoch der steigende
Innenwiderstand. Den Zustand einer Zelle kann man also nur unter Last
bestimmen, bei einer Knopfzelle reichen da wohl schon ein paar Centiampere.
Einfach mal einen Widerstand von einigen hundert Ohm parallel zum
Multimeter, da sieht es dann schon anders aus.

MFG
Andreas Graebe

Ähnliche fragen