Wann ist snapshot-merge fertig?

04/11/2011 - 23:26 von Hauke Laging | Report spam
Moin,

ich habe gerade ein Bastelprojekt: Damit meine Platte sich auch wirklich
schlafen legen kann, wenn ich nicht selber am Rechner aktiv bin, (irgendwas
rödelt alle paar Sekunden auf ihr herum) will ich die gemounteten Laufwerke
(alles Device-Mapper-Volumes) zu Snapshots machen und das COW-Volume (per
loop device) in tmpfs ablegen.

Das klappt (jedenfalls mit meinem Expirimentierlaufwerk) soweit schon ganz
gut, aber ich habe ein Detailproblem. Beim Reaktivieren der Platte soll der
Snapshot aktualisiert werden. Wie das geht, ist klar: snapshot-merge als
target laden. Die Frage ist: Woher weiß ich, wann er damit fertig ist? Ich
dachte vorher, ich warte, bis irgendwas auf Null gefallen ist. Das wàre
unmissverstàndlich. Leider fàllt es nicht auf Null, sondern aktuell auf
16...

start cmd: # dmsetup status crypto-ss-test
0 200704 snapshot-merge 16/1024000 16

Das will mir wohl sagen, dass da 16 KiB Metadaten auf dem COW-Volume liegen,
was mir ja recht sein soll. Die spannende Frage für mich ist nun: Ist das
immer 16? Vielleicht hàngt das von der Größe des COW-Volumes ab, von seiner
maximalen Belegung, von der Mondphase... Anders gefragt: Was ist der
offizielle Weg, um (in der Shell) zu wissen, dass der Vorgang beendet ist?
Ich könnte natürlich programmieren, wie alle anderen, und einfach drei
Sekunden warten... ;-) aber irgendwie erscheint mir das unbefriedigend.

Vielleicht ist auch ein load oder suspend gar nicht möglich, solange das
noch làuft. Habe ich noch nicht ausprobiert.


CU

Hauke
http://www.hauke-laging.de/ideen/
D44C 6A5B 71B0 427C CED3 025C BD7D 6D27 ECCB 5814
 

Lesen sie die antworten

#1 Hauke Laging
05/11/2011 - 09:35 | Warnen spam
Hauke Laging wrote on Freitag, 4. November 2011 23:26:

Das klappt (jedenfalls mit meinem Expirimentierlaufwerk) soweit schon ganz
gut,



Das hat nun auch mit dem Laufwerk funktioniert, auf dem mein Homeverzeichnis
liegt. Ich habe eben nicht schlecht gestaunt, als ich gesehen habe, dass
letzte Nacht (in etwa sechs Stunden) etwa 60 MiB darauf geschrieben wurden
(also nicht bloß 60 MiB Daten, sondern 60 MiB im COW-Volume, die können
natürlich auch mehrfach beschrieben worden sein).

Und dabei sind nur zwei kleine Mails reingekommen (die nicht mal
runtergeladen werden). Was machen die Programmierer da heutzutage
eigentlich...


CU

Hauke
http://www.hauke-laging.de/ideen/
D44C 6A5B 71B0 427C CED3 025C BD7D 6D27 ECCB 5814

Ähnliche fragen