Wann reboot nach "apt-get upgrade" (Debian/Ubuntu)?

07/11/2008 - 23:35 von Bernd Hohmann | Report spam
Ich habe gerade einem Debian-Server ein Update verpasst (Ubuntu 8.04).
Da war auch irgendwas mit Kernel dabei.

Folgende Fragen:

1) Kann ich irgendwo sehen, was "apt-get upgrade" zuletzt aktualisiert
hat (Synaptic ist nicht installiert mangels laufendem X11 dort)

2) Kann ich irgendwo sehen, ob nach einem solchen Upgrade ein Reboot
notwendig ist?

Bisherige Recherchen haben bislang ergeben, dass da irgendwo eine Datei
gesetzt wird - aber nur, wenn eine grafische Shell làuft.

Bernd

Well, there's egg and bacon; egg sausage and bacon; egg and
nospam@spamonly.de ; egg bacon and spam; egg bacon sausage
and kuckuck@spamonly.net ; spam bacon sausage and spam;spam
egg spam spam bacon and nospam@nixwill.de ; spam sausage
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Diesch
08/11/2008 - 00:31 | Warnen spam
Bernd Hohmann wrote:

Ich habe gerade einem Debian-Server ein Update verpasst (Ubuntu
8.04). Da war auch irgendwas mit Kernel dabei.

Folgende Fragen:

1) Kann ich irgendwo sehen, was "apt-get upgrade" zuletzt aktualisiert
hat (Synaptic ist nicht installiert mangels laufendem X11 dort)



/var/log/apt/term.log

2) Kann ich irgendwo sehen, ob nach einem solchen Upgrade ein Reboot
notwendig ist?



Die entsprechenden Pakete führen
/usr/share/update-notifier/notify-reboot-required
aus, falls das existiert. Du kannst dir da also ein eigenes Skript
basteln, das dir z.B. eine Mail schreibt.



Florian
<http://www.florian-diesch.de/>
** Hi! I'm a signature virus! Copy me into your signature, please! **

Ähnliche fragen