Wann wird voIP billiger ?

16/12/2010 - 19:34 von Lothar Klein | Report spam
Hi,

Wenn ich mir die neuesten Vorvorwahl-Festnetz-Tarife zum Mobilfunk anschaue,
komme ich angesichts der voIP-Tarife ins Grübeln:
Bei voIP geht es bei 7Cent (60er Takt, +5ct pro Verbindung) bzw. 9,8 Cent
(60er) oder 10,5 (sek-Taktung) los, wàhrend es beim Festnetz bei 3,58Cent
losgeht.
Lediglich die Sekundentaktung ist bei voIP billiger.
Woran liegt es?
Gruß
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Einzel
16/12/2010 - 20:11 | Warnen spam
Lothar Klein schrieb am 16.12.2010 19:34:
...
Wenn ich mir die neuesten Vorvorwahl-Festnetz-Tarife zum Mobilfunk anschaue,
komme ich angesichts der voIP-Tarife ins Grübeln:
Bei voIP geht es bei 7Cent (60er Takt, +5ct pro Verbindung) bzw. 9,8 Cent
(60er) oder 10,5 (sek-Taktung) los, wàhrend es beim Festnetz bei 3,58Cent
losgeht.



Es gibt etliche Anbieter die um ca. 1Cent/min herum VoIP ins Festnetz
anbieten. Das müßtest du allein finden.

Lediglich die Sekundentaktung ist bei voIP billiger.
Woran liegt es?



Zahlreiche Flatrates (Festnetz, Mobil vom "Handy") unter den Leuten, CbC
wird immer unwichtiger. VoIP (aus finanziellen Erwàgungen) dto, wird
aber ggf. noch mal im "VoIP von Mobil" Kontext interessant.

/te

Ähnliche fragen