Wärmemenge bzw. Wassermenge und die Wärmepumpe

28/09/2008 - 21:11 von T. Irmen | Report spam
Hallo zusammen,

mich beschàftigt gerade eine Rechnung bzgl. der benötigten Wassermenge, der
ich mit einer Wasser/Wasser Wàrmepumpe Wàrme entziehen kann, damit ich die
benötigte Wàrmemenge für das Heizen und Warmwasser zusammen bekomme.

Mein Vorschlag:
Q= m* spez.Waàrmekapazitàt Wasser * deltaT

Und demnach habe ich folgendes versucht:

1. Ausgangspunkt: 15000kWh/Jahr Energiebedarf - sind so ca Q= 53742 kJ/Jahr
2. Ein deltaT von 5° K - um soviel Grad ist das Wasser kàlter, wenn es
wieder in Grundwasser geht
3. 4,18 kJ/(K*kg) ist die spezifische Wàmekapazitàt des Wassers

Demnach müsste ich im Jahr 2571 kg bzw. l Wasser die Wàrmeentziehen, um
meinen Energiebedarf zu decken- Das erscheint mir mit 7 Litern am Tag aber
recht wenig - ?

Was habe ich nicht bedacht?

Dankbar für jeden Hinweis!
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 F. H.
28/09/2008 - 22:19 | Warnen spam
T. Irmen schrieb:
Was habe ich nicht bedacht?




Die technische Machbarkeit.
Gruß F.H.

Ähnliche fragen