Warnmeldung bzgl. Microsoft Exchange-E-Mail-Konto

25/06/2008 - 17:44 von Erich Walczak | Report spam
Hallo NG,

wenn ich Outlook aus dem minimierten Modus wieder aktiviere (über
Taskleistensymbol) taucht manchmal eine Warnmeldung mit folgendem
Inhalt auf:

=¾GINN TEXT=Warnung:
Outlook reagiert nicht. Wenn Sie ein Microsoft-Exchange-E-Mail-Konto
verwenden, können Sie anstehende Serveranfragen abbrechen, indem zuerst
auf das Outlooksymbol im Benachrichtigungsbereich klicken und dann im
Kontextmenü auf Serveranfrage abbr...
==ENDE TEXT=
Ich habe kein Exchange-Konto, sondern bin nur Einzelbenutzer.

Ich kann allerdings wohl die News in Outlook Express über "Wechseln
zu/News" Microsoft-Empfehlung) aufrufen. Hàngt das evtl. damit
zusammen?

Kann man diese Meldung trotzdem abstellen?

Gruß
Erich
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Stolz [Planet-Outlook]
25/06/2008 - 19:50 | Warnen spam
"Erich Walczak" schrieb im Newsbeitrag
news:g3tp3r$il0$02$

..
=¾GINN TEXT=> Warnung:
Outlook reagiert nicht. Wenn Sie ein Microsoft-Exchange-E-Mail-Konto
verwenden, können Sie anstehende Serveranfragen abbrechen, indem zuerst
auf das Outlooksymbol im Benachrichtigungsbereich klicken und dann im
Kontextmenü auf Serveranfrage abbr...
==ENDE TEXT=> .
Ich habe kein Exchange-Konto, sondern bin nur Einzelbenutzer.



Hallo Erich,

wenn das Symbol in der Taskleiste erscheint, kannst Du meines wissens
mit einem Rechtsklick die Option "Ausblenden" oder "Meldenung deaktivieren"
anhaken - prüfe das bitte mal!

Die Meldung hat aber natürlich einen Hintergrund Outlook erhàlt
aus irgendeinem Grund nicht rechtszeitig eine Antwort von einem
Server. Am besten der erhöhst zuerst mal bei Deinem E-Mail-Konto
den "Servertimeout" - Damit ist Outlook gegenüber Leitungsproblemen
etwas toleranter:

Outlook 2003:

1. Starten Sie Outlook.
2. Klicken Sie im Menü Extras auf E-Mail-Konten.
3. Klicken Sie auf Vorhandene E-Mail-Konten anzeigen oder bearbeiten
und anschließend auf Weiter.
4. Klicken Sie auf Ihr POP3-Konto und anschließend auf Ändern.
5. Klicken Sie auf Weitere Einstellungen.
6. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert.
7. Erhöhen Sie allmàhlich die Servertimeout-Einstellung, bis das
Problem behoben ist.

Outlook 2007:
1. Starten Sie Outlook.
2. Klicken Sie im Menü Extras auf Kontoeinstellungen.
3. Wàhlen Sie durch Klicken das POP3-Zielkonto aus, und klicken Sie
dann auf Ändern.
4. Klicken Sie auf Weitere Einstellungen.
5. Klicken Sie auf die Registerkarte Erweitert.
6. Erhöhen Sie allmàhlich die Servertimeout-Einstellung, bis das
Problem behoben ist.



Martin Stolz
Planet Outlook - Alles über Outlook

MVP - Microsoft Outlook
http://www.planet-outlook.de

Ähnliche fragen