Warnmeldung einblenden

07/10/2013 - 20:53 von post | Report spam
Moin.

Ich habe eine Tabelle, in der, falls ein Schuldner in Zahlungsverzug
geraten ist, im Feld K3 eingegeben werden kann, an welchem Tag der
Zahlungsverzug eingetreten ist. Falls Zahlungsverzug eingetreten ist,
muss aber auch im Feld C6 eingegeben werden, welcher Verzugszinssatz
gilt.

Wie kann ich es hinbekommen, dass eine Warnung eingeblendet wird, falls
der Anwender zwar das Verzugseintrittsdatum eingibt, aber unterlàsst,
den Verzugszinssatz anzugeben?

Gruß. Friedrich Vosberg

http://www.rafv.de
post (at) vatolin (punkt) de
 

Lesen sie die antworten

#1 Claus Busch
07/10/2013 - 21:28 | Warnen spam
Hallo Friedrich,

Am Mon, 7 Oct 2013 20:53:29 +0200 schrieb Friedrich Vosberg:

Wie kann ich es hinbekommen, dass eine Warnung eingeblendet wird, falls
der Anwender zwar das Verzugseintrittsdatum eingibt, aber unterlàsst,
den Verzugszinssatz anzugeben?



das kannst di im Worksheet_Change-Event erledigen:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Target.Address <> "$K$3" Then Exit Sub

If Len(Target) > 0 And Len([C6]) = 0 Then
MsgBox "Bitte Zinssatz in C6 eingeben"
End If
End Sub

Allerdings kann der Anwender auf "Ok" klicken und trotzdem nichts tun.
Deswegen würde ich im Workbook_BeforeClose-Event überprüfen, ob C6 immer
noch leer ist. Wenn ja kommt wieder eine Meldung und das Schließen wird
gecancelt. Das heißt, man kann die Mappe nur schließen, wenn C6
eingetragen wurde:

Private Sub Workbook_BeforeClose(Cancel As Boolean)

With Sheets("Tabelle1")
If Len(.Range("C6")) = 0 And Len(.Range("K3")) > 0 Then
MsgBox "Bitte Zinssatz in C6 eintragen"
Cancel = True
End If
End With
End Sub

Eventuell musst du noch den Tabellenblattnamen anpassen.


Mit freundlichen Grüßen
Claus
Win XP Prof SP3 / Vista Ultimate SP2
Office 2003 SP3 /2007 Ultimate SP3

Ähnliche fragen