Warnung vor mklink und wie DVBViewer nicht runtertakten?

16/12/2011 - 14:23 von Heinz Wolf | Report spam
Hi,
Win 7 64 bit Home Premium:
mklinik ist suspekt.
Erzeugt man damit in "Neue Symbolleiste..." einen Ordnernamen, der auf
Ordnerstrukturen verweist, so kann es beim Löschen nur dieses Ordnernamnes
zum Löschen auch der Ordnerstruktur kommen. Wie das zustande kommt, weiss
ich nicht, viell. ist auch der CCleaner64.exe daran beteiligt. Es ist mir
total suspekt, weswegen ich davor warne. Ich verlinke in den
">>"-Symbolleisten-Ordnern der taskbar nur mehr wie gewohnt ganz
herkömmlich und damit total sicher.

Und dann habe ich eine intel dualcore i3-2100 CPU @ 3.1 GHZ Max TDP 65
Watt sowie keine Grafikkarte, weil ich nicht game. Ausser RAM und CPU
steckt auf dem mainboard nix. Dazu eine externe technisat SkyStar USB HD
receiver (SatKabel von der Parabolantenne, StromKabel vom Netzteil und
USB-Kabel an den PC - beigefügtes Setup4PC.exe erzeugt einen herrlich
lauten Piepston, wonach man die Antenne wunderbar einfach einrichten
kann), womit die kostenlosen HD-Sender der Astras 19.2° Ost per
beiliegendem DVBViewerTE.exe super laufen (die ich seit ca. 8 Jahren
empfange, auch damals mit diesem Piepser justiert, zuvor mit einer von mir
eingebauten technisat skystar PCI-Karte - der neue PC ist der erste nicht
selbst Zusammengebastelte, weil sich das bei den günstigen Preisen gar
nicht mehr rentiert).

So nebenei: portable easyPHP lasse ich superschnell auf der RAMdisk laufen
- dauert 10 Sekunden, nach dem booten dort alles per zip-file rein zu
kopieren.

Vom HD-Minifenster auf HD-Fullscreen benötigt 5 Watt zusàtzlich, habe ich
gemessen ;-) Allerdings kann es beim HD-Empfang ab und an Ruckeln - sowohl
im Minifenster, als auch im hdtv-fullscreen. CPU-Z 64bit sagt
wàhrenddessen, daß der CPU-Takt dabei halbiert ist, also im Stromsparmodus
làuft, was auch sonst nahezu immer der Fall ist. Wenn ich dann den
Aufnahmebutton drücke, geht die CPU auf 3.1 GHZ und das Ruckeln ist weg.
Nun ja, ich möchte ja nicht zur Aufnahme gezwungen sein, wenn mal ab und
an sowas eintritt. Das Bios möchte ich in Ruhe lassen - warum auch, làuft
sonst alles super.

Daher die Frage: gibts ein Programm, mit dem man für bestimmte Programme
wie z.B. DVBViewerTE.exe das Herunterschalten des CPU-Takts unterbinden
kann?


vG
HW
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
16/12/2011 - 14:47 | Warnen spam
Heinz Wolf:

mklinik ist suspekt.



Das ist leider blühender Lötzinn. NTFS-Links sind seit Vista im Einsatz
und sie funktionieren so wie sie sollen.

Erzeugt man damit in "Neue Symbolleiste..." einen Ordnernamen, der auf
Ordnerstrukturen verweist, so kann es beim Löschen nur dieses Ordnernamnes
zum Löschen auch der Ordnerstruktur kommen. Wie das zustande kommt, weiss
ich nicht, viell. ist auch der CCleaner64.exe daran beteiligt. Es ist mir
total suspekt, weswegen ich davor warne. Ich verlinke in den
">>"-Symbolleisten-Ordnern der taskbar nur mehr wie gewohnt ganz
herkömmlich und damit total sicher.



Du möchtest dich bitte mit NTFS-Links beschàftigen, bevor du sie unwissend
einsetzt. Vor allem solltest du auf Malware wie CCleaner oder andere Tools
dieser Art verzichten. Da kann es jederzeit passieren, dass die im
Zusammenspiel mit NTFS-Links Unheil anrichten, wenn sie damit nicht
zurecht kommen. An NTFS-Links ist genau nichts suspekt.

Scheinsicherheit und System-Zerstörung durch Virenscanner:
http://www.soehnitz.de/itsicherheit...index.html
Darum: http://www.soehnitz.de/itsicherheit...index.html
Konfiguration einfach gemacht: http://home.arcor.de/skanthak/safer.html

Ähnliche fragen