Warp sieht samba nicht - geht da WINS?

31/08/2007 - 21:30 von Hauke Laging | Report spam
Moin,

wir haben hier in der Firma gerade einen Rechner "gefunden", auf dem OS/2
Warp làuft (da steuert eine Konsolenanwendung eine Maschine - deshalb haben
das bisher alle für DOS gehalten). Das ist bei mir arg lange her, und auch
damals hatte ich nicht mit diesen Problemstellungen zu tun.

Folgendes Problem: Der Rechner mappt eine Share eines Windows 2003 Servers
auf L:. Die wollen wir nun auf einen samba-Server umlegen, aber den sieht
das Warp nicht.

Da steht in (ich glaube) der startup.cmd:

logon service /P:service
net use L: \\cad-server\share

Wenn ich aus \\cad-server \\cad mache, sagt er mir (Wortlaut vergessen),
dass er diesen Rechner nicht finde.

Wir haben die Logon-Zeile mal auf die gewünschten neuen Zugangsdaten
umgestellt. Seitdem kann er auf \\cad-server nicht mehr zugreifen
(irgendwie amüsant, weil wir auch für die alten keinen Account auf dem
Windows-Server finden); kann ich akzeptieren.

Hier steht noch ein Windows-Rechner rum. Ein Zugriff auf
\\fileserver\irgendwas führt zu einer rechtebezogenen Fehlermeldung - OK,
den Rechner scheint er zu finden. Nur mein samba, das sieht und mag er gar
nicht. Von einem anderen Linux aus geht das aber mit
smbclient -L //cad -R bcast

Der DNS-Name des samba-Servers ist ebenfalls cad.

Fragen:

1) Warum sieht er den nicht? Was ist der Unterschied zu Windows?

2) Kann man bei Warp WINS verwenden? Habe ich vergeblich gesucht.

3) Gibt es da so was wie LMHOSTS? Host-Eintràge für DNS-Namen habe ich
gefunden (nützt mir aber nix).

4) Kann man (wie bei smbclient) den Zugriff auf das Netzlaufwerk über die
IP-Adresse bzw. den IP-Namen machen anstatt über NetBIOS?

TIA


CU

Hauke
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Heimes
01/09/2007 - 01:10 | Warnen spam
Hauke Laging schrieb:
1) Warum sieht er den nicht? Was ist der Unterschied zu Windows?



weil er Netbios native benutzt. Das Windows benutzt wahrscheinlich
Netbios ueber TCPIP. Linux Samba kann nur Netbios ueber TCPIP.

2) Kann man bei Warp WINS verwenden? Habe ich vergeblich gesucht.



ich habe keine Ahnung was WINS ist...

4) Kann man (wie bei smbclient) den Zugriff auf das Netzlaufwerk über die
IP-Adresse bzw. den IP-Namen machen anstatt über NetBIOS?



auch das weiss ich nicht.

Du kannst jedoch Netbios ueber TCPIP auf dem OS/2 einrichten...
<http://www.os2voice.org/VNL/past_is...f4.htm>
<http://www.heise.de/ct/faq/hotline/....shtml>

Martin

Ähnliche fragen