Forums Neueste Beiträge
 

Warten auch beim vorletzten Wort?

06/10/2007 - 13:32 von Helmut Weber | Report spam
Hallo alle,

vor allem habe ich an Christian gedacht, weil der grade da ist, :-)

was làuft da falsch?

Jean-Guy Marcil machte diesen Vorschlag,
um Wort für Wort durch ein Dokument zu gehen,
das Wort hervorzuheben, zu warten, und dann weiter.
Funktioniert nicht beim letzten Wort im Dokument.

Wieso?

Ein Dokument mit nur diesem Text reicht völlig aus zum Testen:

The quick brown fox jumps¶

' -
Sub ReadWords()
Dim wdsDoc As Words
Dim i As Long
Set wdsDoc = ActiveDocument.Words
For i = 1 To wdsDoc.Count
With wdsDoc(i)
If .Characters(1) Like "[!A-z]" Then GoTo SkipWord
.HighlightColorIndex = wdYellow
.Bold = True
.Font.Size = .Font.Size + 6
WaitABit CSng("1")
DoEvents
ActiveDocument.UndoClear
Application.ScreenRefresh
.HighlightColorIndex = wdNoHighlight
.Bold = False
.Font.Size = .Font.Size - 6
End With
SkipWord:
Next

End Sub
'

'
Sub WaitABit(sngWaitSecs As Single)

Dim myDate As Date
myDate = Timer
Do
Loop Until (Timer - myDate) > sngWaitSecs

End Sub


Gruß

Helmut Weber, MVP WordVBA

"red.sys" & chr$(64) & "t-online.de"
Win XP, Office 2003 (US-Versions)
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Weber
06/10/2007 - 13:35 | Warnen spam
Nun ja,

letztes Wort ist die Absatzmarke,
spielt hier aber keine Rolle,
ich hoffe mal, aus dem Code wird das Problem klar,
letztes oder vorletztes Wort mal außen vor. ;-)

hw

Ähnliche fragen