Warteschlange läuft voll

19/06/2009 - 12:47 von Timo Michels | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe ein akutes Problem unter Exchange 2007: Die Warteschlange für
die lokale Zustellung (Typ: MapiDelivery) die genau wie der FQDN des
Server heisst làuft voll. Ich habe keinerlei Fehlermeldungen im
Eventlog, auch der Server an sich ist nicht ausgelastet. Mails werden
sogar noch zugestellt, aber nur seeeeehr zeitverzögert (ca. 1 Stunde).
Ein Server Reboot half nicht. Deaktivieren aller Virenscanner ebenfalls
nicht.

Woran kann das liegen?

Gruss,
Timo
 

Lesen sie die antworten

#1 Timo Michels
22/06/2009 - 10:36 | Warnen spam
Hallo,

nachdem das Problem am Freitag für ca. 4 Stunden bestand hat es sich
plötzlich von alleine gelöst. In der Zwischenzeit waren gut 5000 Mails
in der Warteschlange, diese wurden dann ohne ein Zutun von meiner Seite
innerhalb von 5 Sekunden komplett geroutet.

Jetzt stehe ich natürlich vor einem Ràtsel. Was war der Grund für dieses
4 stündige Warteschlangenproblem? Wo kann ich ansetzen um die Ursache
heraus zu finden?

Gruss,
Timo

Von: Timo Michels [mailto:]
Bereitgestellt: Freitag, 19. Juni 2009 12:48
Bereitgestellt in: microsoft.public.de.exchange
Unterhaltung: Warteschlange làuft voll
Betreff: Warteschlange làuft voll

Hallo zusammen,

ich habe ein akutes Problem unter Exchange 2007: Die Warteschlange für
die lokale Zustellung (Typ: MapiDelivery) die genau wie der FQDN des
Server heisst làuft voll. Ich habe keinerlei Fehlermeldungen im
Eventlog, auch der Server an sich ist nicht ausgelastet. Mails werden
sogar noch zugestellt, aber nur seeeeehr zeitverzögert (ca. 1 Stunde).
Ein Server Reboot half nicht. Deaktivieren aller Virenscanner ebenfalls
nicht.

Woran kann das liegen?

Gruss,
Timo

Ähnliche fragen