Warteschlange leert sich nicht

05/10/2007 - 15:20 von Jörg Rösch | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe neuerdings ein Problem mit meinem Exchange Server
Version6.5 (Build 7638.2: Service Pack 2)

Ausgehende Mails zu zwei Organisatoren bleiben in der Warteschlange hàngen.
Meldung aus der Warteschlange "Es sind keine weiteren Informationen verfügbar"
Aus dem Nachrichtenverlauf
Nachricht von Informationsspeicher übermittelt
Nachricht an erweiterten Warteschlangenmechanismus begonnen / übermittelt
Nachricht an Kategorisierungsmodul übermittelt
Nachricht wurde kategorisiert und zur Weiterleitung in die Warteschlange
gestellt
Nachricht wurde weitergeleitet und zur Remoteübermittlung in die
Warteschlange gestellt

Best Practices Analyzer Tool habe ich bereits ausgeführt und entsprechend
optimiert. Die gefundenen "Probleme" beschrànken sich auf alte Treiber der
Test auf Relay fehlschlàgt (ist definitiv nicht offen) und das der virtuelle
Standadserver für SMTP nicht für Reverse-DNS-Lookups konfiguriert ist.
Letzteres ist aber konfiguriert! Restliche Meldungen sind Tarpit Time und
sonstige nichtigkeiten wie ein sekundàrer Wins Server.

Ich habe schon einmal davon gehört das in bestimmten konstellationen die
Exchangeserver sich weigern können miteinander zu kommunizieren. Ich bin nun
aber ziemlich ratlos wie ich die Sache weiter angehe. Ich bin mir noch nicht
einmal sicher ob der Fehler bei unserem Exchange liegt oder bei den zwei
Gegenstellen. Jeder andere Mailverkehr geht problemlos.

Ein NSLOOKup -quertype=MX habe ich auf alle Domànen durchgeführt und die
richtigen Werte bekommen.

Was könnte das sein?
 

Lesen sie die antworten

#1 Marc Jochems
05/10/2007 - 15:23 | Warnen spam
Hallo Jörg,

Ein NSLOOKup -quertype=MX habe ich auf alle Domànen durchgeführt und
die richtigen Werte bekommen.



Dann hast du auch schon versucht dich via Telnet und Port 25 auf den
E-Mail Server zu verbinden? Wenn man testen! Kannst du eine Nachricht
übermitteln?


Grüße

Marc Jochems

Ähnliche fragen