Warum arbeitet DeVeDe so langsam?

23/05/2008 - 19:48 von Thomas Heier | Report spam
Hallo,

ich lasse gerade eine 4,7GB DVD rechnen (97% Füllgrad). Warum dauert das
jetzt schon 4 Stunden bei gerade mal 46% Fertiganzeige (bei einem AMD
5200+ Dualcore)? Da ist mein 1,4GHz MiniMac mit nur einem G4-Prozessor
ja erheblich schneller... Außerdem zeigen mir die Systemanzeigen an, das
DeVeDe nur einen Core nutzt und "Überwachen der Prozessortaktstufen"
zeigt mir 37% CPU-Last an.

Th.
 

Lesen sie die antworten

#1 Herbert Eisenbeiß
24/05/2008 - 12:41 | Warnen spam
Thomas Heier wrote:

ich lasse gerade eine 4,7GB DVD rechnen (97% Füllgrad). Warum dauert das
jetzt schon 4 Stunden bei gerade mal 46% Fertiganzeige (bei einem AMD
5200+ Dualcore)? Da ist mein 1,4GHz MiniMac mit nur einem G4-Prozessor
ja erheblich schneller... Außerdem zeigen mir die Systemanzeigen an, das
DeVeDe nur einen Core nutzt und "Überwachen der Prozessortaktstufen"
zeigt mir 37% CPU-Last an.



Nutzt du DeVeDe zum Transcodieren? Dazu ist es nicht erste Wahl. Nimm lieber
dafür Avidemux, das kann dann auch mehrere Threads und nutzt
Multikernsysteme nett aus.

Ansonsten: was transcodierst du? DVB-S-Aufnahmen? Da wàre es unnötig.

Ähnliche fragen