Warum docx / docm / dotx / dotm?

21/11/2007 - 21:59 von Andreas Volkert | Report spam
Hallo liebe Newsgroup-Freunde,

auch auf die Gefahr hin, dass ihr mich hier in der Luft zerreißt...

Ich traue mich jetzt einfach mal zu fragen, weil ich noch immer über den
Sinn ràtsele.

Kann mir jemand mal einen (oder mehrere) plausible Gründe nennen, warum
eigentlich die neuen Dateiformate in den 2007er Versionen eingeführt wurden?
Was ist der Hintergrund? Nicht dass ich was dagegen hàtte, aber die
Notwendigkeit ist mir bisher noch nicht wirklich klar.

Und warum hat man auch noch die Unterscheidung zu den docm-Varianten
eingeführt. So sehr ich bisher danach gesucht habe, eine wirklich einfache
Erklàrung habe ich nicht gefunden.

Ich bedanke mich im Voraus für jede sachliche Information.

Viele Grüße

Andi Volkert
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
21/11/2007 - 23:31 | Warnen spam
Hallo Andi,

"Andreas Volkert" schrieb im Newsbeitrag
news:fi267f$st8$

Kann mir jemand mal einen (oder mehrere) plausible Gründe nennen, warum
eigentlich die neuen Dateiformate in den 2007er Versionen eingeführt
wurden?
Was ist der Hintergrund? Nicht dass ich was dagegen hàtte, aber die
Notwendigkeit ist mir bisher noch nicht wirklich klar.



für den Einstieg etwas Lesestoff:

Einführung in neue Dateinamenerweiterungen und Microsoft Office Open
XML-Formate
http://office.microsoft.com/de-de/w...51031.aspx

Einführung in die Microsoft Office (2007) Open XML-Dateiformate
http://www.microsoft.com/germany/ms...x?mfr=true

Und warum hat man auch noch die Unterscheidung zu den docm-Varianten
eingeführt.



"m" steht für "Macro". So làsst sich für Dateien ohne m ausschließen, dass
sie Makros enthalten bzw. Makros darin gespeichert werden können.

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word
Microsoft Excel - Die Expertentipps:
http://tinyurl.com/cmned

Ähnliche fragen