Warum "frisst" Safari mein RAM?

03/09/2013 - 17:28 von Th.me | Report spam
Hallo,

mein Mac Mini ist seit dem letztem Update von Safari oder Mac OS 10.7.5
extrem langsam geworden, machmal meckert Safari das Seiten nicht geladen
werden können. Selbst wenn diese au der internen SSD liegen. Sporadisch
scheint der Rechner soagr stillzustehen, aber nach 1-3 Minuten làuft
dann alles weiter als wenn nichts gewesen wàre.

Nun habe ich durch Zufall gesehen, das laut Aktivitàtsanzeige Safari
fast 12 GIGABYTE an psysikalischem RAM verbaucht - für eine einzige
Webseite (google analytics). Dabei ist diese Webseite sehr statisch, da
tut sich kaum was...

Kann es damit zusammenhàngen, das der Rechner nie ausgemacht wird und
Safari damit ein Problem produziert, wenn das Programm wochenlang die
selbe Seite anzeigt?


Gruß aus Henstedt-Ulzburg, Deutschlands größtem Dorf (Schleswig-
Holstein, Kreis Segeberg). Urlaubsbilder: http://www.thomas-heier.de
Filme: http://www.youtube.com/user/thshDE?...e=mhum#g/u
Mein Flohmarkt: http://www.thomas-heier.de/flohmark...markt.html
 

Lesen sie die antworten

#1 spamfalle2
04/09/2013 - 23:09 | Warnen spam
Thomas Heier wrote:

Kann es damit zusammenhàngen, das der Rechner nie ausgemacht wird und
Safari damit ein Problem produziert, wenn das Programm wochenlang die
selbe Seite anzeigt?



Ja. Wobei es mMn ausreicht, Safari regelmàßig (alle paar Tage) neu zu
starten - man muss nicht unbedingt neu booten.

In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?

Ähnliche fragen