Warum gibt es eigentlich keine Unicode Datentypen für Zahlendatentypen?

16/07/2009 - 21:23 von Frederick Steinke | Report spam
Hallo,

habe mal eine ganz blöde Frage da ich mich da überhaupt nicht auskenne.

Es gibt ja die Datentypen nchar nvarchar etc. die zum Speichern von Text im
Unicodeformat da sind.
Warum gibt es dann eigentlich keine für Zahlen etc? Also z.B. nint nbigint
usw.

Kann mir das jemand erklàren oder wo finde ich da was dazu. Nehme mal an das
ich da was total falsch im Ansatz verstehe oder?

Danke für jeden Tip.

Gruß Frederick
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
16/07/2009 - 22:41 | Warnen spam
Hallo Frederick,

"Frederick Steinke" schrieb ...
Es gibt ja die Datentypen nchar nvarchar etc. die zum Speichern von Text im Unicodeformat da sind.
Warum gibt es dann eigentlich keine für Zahlen etc? Also z.B. nint nbigint usw.



Weil man keine braucht!
Die verschiedenen Zahlen-Datentypen (und auch andere wie Datum, Zeit)
werden intern jeweils anders gespeichert als sie ausgegeben werden.

Dabei richten sich ganzzahlige Werte (smallint, int, bigint) an der
internen Struktur von Intelprozessoren aus, Fließkommazahlen am
IEEE-754 Standard usw., wodurch die interne Verarbeitung direkt
durch den Prozessor erfolgen kann (und so am schnellsten ist).

Weitere Beschreibungen findest Du u. a.
http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...87594.aspx

Gruß Elmar

Ähnliche fragen