Warum ist eine Passphrase ohne Leerzeichen besser?

23/11/2007 - 15:19 von Axel Göller | Report spam
Bei meinem Netgear-WLAN-Router WGT624v3 hat mich immer gestört, daß der
Verbindungsaufbau beim Hochfahren vom Notebook einige Minuten dauerte.
Der Netgear-Support machte dazu eine Reihe von Vorschlàgen.
Was letztlich super geholfen hat, war eine Passphrase ohne Leerzeichen
(WPA). Vorher hatte ich in der Passphrase Leerzeichen.
Kann mir jemand erklàren, warum das so ist?
Axel
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
23/11/2007 - 20:56 | Warnen spam
Hi,

Axel Göller schrieb:
[...] Vorher hatte ich in der Passphrase Leerzeichen.
Kann mir jemand erklàren, warum das so ist?



Weil es generell tatsàchlich Systeme gibt, die nur einen bestimmten
Zeichnsatz im Paswort erlauben und Sonderzeichen nicht akzeptieren.
Warum? Isso. :-)

Eventuell hat der Netgear da tatsàchlich ein "übersetzungsproblem"
oder der Treibe deiner WLAN NIC, oder oder oder

Der Exchange 2003 erlaubt zB bei SMTP Authentifizierung keine Umlaute.
Bei Outlook über MAPI gehts, nur nicht bei direktem ansprechen.

Kann schon mal passieren.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english

Ähnliche fragen