Warum kann ich die Textdatei auf USB-Stick nicht mehr öffnen?

09/02/2008 - 11:51 von livia-moon | Report spam
Habe eine Textdatei auf USB-Stick gespeichert. Konnte sie problemlos öffnen.
Korrigierte zwei Schreibfehler, speicherte erneut. Beim nàchsten Öffnen
bekomme ich eine Fehlermeldung. Die Office Open XML Datei kann nicht geöffnet
werden, da ihr Inhalt Probleme verursacht. Details: Die Datei ist beschàdigt
und kann nicht geöffnet werden. Von Word wurde nicht lesbarer Inhalt
gefunden. Möchten Sie den Inhalt des Dokuments wiederherstellen? Klicken Sie
auf 'Ja' wenn Sie der Dokumentquelle vertrauen. Das habe ich versucht, bekam
nur die gleiche Fehlermeldung. Bin unter anderem dem Rat gefolgt 'Word Viewer
2003' und 'Microsoft Office Compatibility Pack für Word-,Exel-und PowerPoint
2007 Dateiformate' herunterzuladen. Ändert sich nichts. Brauche dringend
Hilfe, um an meine Hausaufgaben heranzukommen. Danke, livia-moon!
 

Lesen sie die antworten

#1 Werner Markus
09/02/2008 - 12:10 | Warnen spam
Hallo Livia,

Kann es sein, dass Du Deinen USB-Stick nach dem Schreiben einfach aus
dem Rechner gezogen hast?

In diesem Fall könnte es tatsàchlich sein, dass die Datei beschàdigt
worden ist. Grund: Schreibzugriffe auf ein Speichermedium werden in der
Regel in einem flüchtigen Speicher auf dem Rechner zwischengespeichert
und dann hàppchenweise auf das externe Medium kopiert. Wann dieses
hàppchenweise Schreiben erfolgt, hàngt davon ab, ob sich im
Zwischenspeicher genügend Material angesammelt hat. Man kann das
Schreiben aber auch erzwingen. Dazu gibt es in der Startleiste (in der
Regel untere Zeile des Windows-Fensters) ein Symbol "Hardware sicher
entfernen". Das ist ein Icon eines Diskettenlaufwerks mit einem kleinen
grünen Pfeil darüber. Wenn man dieses Icon anklickt, wird Dir zuerst
eine Auswahl der entfernbaren Medien gegeben. Da kannst Du dann den
Memory-Stick anwàhlen. Jetzt wird geschrieben, anschließend wird die
Nachricht angezeigt, dass Du den Stick entfernen kannst. Falls Du es
also so getan hast, dann müssen wir nach einem anderen Grund suchen.

Ansonsten kannst Du als zwischenzeitliche Lösung ersuchen, die zerstörte
Datei auf dem USB-Stick mit Hilfe von WordPad (Start -> alle Programme
-> Zubehör) zu lesen. Da wird dann wahrscheinlich viel Unsinn zu sehen
sein, vielleicht ist aber auch noch genügend Information da, um Deine
wertvolle Information zu retten.

Viel Erfolg, Werner

livia-moon schrieb am 09.02.2008 11:51:
Habe eine Textdatei auf USB-Stick gespeichert. Konnte sie problemlos öffnen.
Korrigierte zwei Schreibfehler, speicherte erneut. Beim nàchsten Öffnen
bekomme ich eine Fehlermeldung. Die Office Open XML Datei kann nicht geöffnet
werden, da ihr Inhalt Probleme verursacht. Details: Die Datei ist beschàdigt
und kann nicht geöffnet werden. Von Word wurde nicht lesbarer Inhalt
gefunden. Möchten Sie den Inhalt des Dokuments wiederherstellen? Klicken Sie
auf 'Ja' wenn Sie der Dokumentquelle vertrauen. Das habe ich versucht, bekam
nur die gleiche Fehlermeldung. Bin unter anderem dem Rat gefolgt 'Word Viewer
2003' und 'Microsoft Office Compatibility Pack für Word-,Exel-und PowerPoint
2007 Dateiformate' herunterzuladen. Ändert sich nichts. Brauche dringend
Hilfe, um an meine Hausaufgaben heranzukommen. Danke, livia-moon!

Ähnliche fragen