Warum keine Schreibrechte bei Recordset-Anbindung mit Endlosformular?

06/11/2007 - 11:22 von Jürgen Pörsch | Report spam
Hallo, habe folgendes Problem.

Ich versuche ein Endlosformular mit Recordset-Anbindung in Access 2003
zuerstellen, bei dem ich über eine ComboBox Werte àndern kann. Dazu
benötige ich jedoch Schreibrechte.
Wenn ich das Formular mit der gleichen Anbindung als Einzelformular
definiere, klappt das auch ohne Probleme.
Außerdem kann ich bei meinem Formular einen neuen Datensatz
hinzufügen. Dies geht bei der Endlosformularvariante nicht.
Wo ist hier der Unterschied und wie kann ich dieses Problem lösen?
Vielen Dank im Voraus für eueren Rat.
Grüße
Jürgen

PS: hier ein Auszug von meinem Code:

Option Compare Database
Option Explicit

Private conn As Connection
Private rs As Recordset
Private strName As String

Private Sub Form_Load()
Set conn = New ADODB.Connection
conn.CursorLocation = adUseClient

conn.ConnectionString = "Provider=SQLOLEDB.1; UID=sa;PWD=Passwort;" &
_
"Persist Security Info=true;Initial Catalog=Datenbank; Data
Source=SQLServer"

conn.Open

Set rs = New ADODB.Recordset
rs.Open "MeineTabelle", conn, adOpenStatic, adLockOptimistic

Set Me.Recordset = rs 'Formular anbinden
txtRelationID.ControlSource = "RelationID" 'Controls anbinden...
cboRelationName.ControlSource = "RelationID"
cboSollKostentyp.ControlSource = "SollkostentypID"
txtSollKostenwert.ControlSource = "Sollkostenwert"
txtGueltigVon.ControlSource = "Gueltig_von"
txtGueltigBis.ControlSource = "Gueltig_bis"

End Sub
 

Lesen sie die antworten

#1 Henry Habermacher
06/11/2007 - 13:28 | Warnen spam
Hallo Jürgen

Jürgen Pörsch wrote:
Set rs = New ADODB.Recordset
rs.Open "MeineTabelle", conn, adOpenStatic, adLockOptimistic



Versuch's mal mit einem DAO Recordset oder verwende adOpenDynamic um einen
dynamischen Cursor zu erhalten.

Gruss
Henry


Microsoft MVP Office Access
Keine E-Mails auf Postings in NGs. Danke.
Access FAQ www.donkarl.com

Ähnliche fragen