Warum Leuchtstoffröhrenversorgungund Notlicht in MPRXCX?

09/07/2010 - 19:24 von mmh | Report spam
Hallo,

warum Motoren heute mit abgeschirmtem Kabeln angeschlossen werden ist
mir klar. Aber warum werden auch Verbraucher wie Notlicht,
Leuchtstoffröhren und einfache Druckschalter (Öldruck, Ölmenge,
Schließer) mit derartig aufwàndigen Kabeln angeschlossen?

Ein Link zum Kabel:

<http://www.helukabel.de/index.php?l...entid=PG36
&uparentid=PG3601&masteridY060>

und dann "Katalogblatt".

Mit freundlichen Grüßen
Masko
Nur mit gesundem Humor ansehen:
http://www.haustechnikdialog.de/For...sse-Haufen
 

Lesen sie die antworten

#1 gUnther nanonüm
09/07/2010 - 22:29 | Warnen spam
""Masko Müller, Hamburg"" schrieb im Newsbeitrag
news:1jldn17.1tr8fgau1z5o0N%

warum Motoren heute mit abgeschirmtem Kabeln angeschlossen werden ist
mir klar. Aber warum werden auch Verbraucher wie Notlicht,
Leuchtstoffröhren und einfache Druckschalter (Öldruck, Ölmenge,
Schließer) mit derartig aufwàndigen Kabeln angeschlossen?



Hi,
wegen der vielen Steuersignale, die so manche Leitung "verschmutzen". Und
der Vielzahl an Einstreuern, denk nur an Handys oder Stellmotore, die mit
PWM arbeiten. Klar kommt man oft ohne aus, es ist aber ungemein schwierig,
eine Störquelle an der zentralen Steuerung auszuknipsen, lieber "verzichtet"
man auf das Schmutzsignal.

mfg,
gUnther

Ähnliche fragen