Warum LicenseException?

28/10/2008 - 17:29 von Armin Zingler | Report spam
Hallo miteinander,

ich habe eine in VB6 geschriebene Exe, die eine managed Assembly,
geschrieben in VB 2003, über COM Interop verwendet. Die VB6-Exe ruft eine
Methode in der Assembly auf, die einen Dialog modal (ShowDialog) anzeigt.
Der Dialog enthàlt ein ActiveX-Control. Die VB6-Exe enthàlt Formulare mit
demselben ActiveX-Control und làuft damit problemlos. Der verwaltete Dialog
ist hingegen neu.

Mein Problem ist, dass beim Aufruf des verwalteten Dialogs eine
LicenseException auftritt ("You do not have a license to use this ActiveX
control"). Callstack der Exception:

at System.Windows.Forms.AxHost.CreateInstance()
at System.Windows.Forms.AxHost.GetOcxCreate()
at System.Windows.Forms.AxHost.TransitionUpTo(Int32 state)
at System.Windows.Forms.AxHost.CreateHandle()
at System.Windows.Forms.Control.CreateControl(Boolean fIgnoreVisible)
at System.Windows.Forms.Control.CreateControl(Boolean fIgnoreVisible)
at System.Windows.Forms.AxHost.EndInit()
at EigeneForm.InitializeComponent()
at EigeneForm..ctor()
...

Das Problem tritt nicht auf einem Entwicklungsrechner sondern nur beim
Kunden auf. Da es sich nicht um ein eigentliches Lizenzproblem an sich
handeln kann, da das Control seit Jahren im selben Prozess, nur eben auf
einem VB6-Formular, kein Problem bereitet hat, vermute ich irgendein
Interop-Problem und weiß momentan nicht mehr weiter. Die Hilfe, u.a.
http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...b1eh9.aspx habe ich gelesen.
Leider hat mir das nicht weitergeholfen. Für einen Tipp wàre ich deswegen
dankbar.


Armin
 

Lesen sie die antworten

#1 Armin Zingler
17/12/2008 - 20:36 | Warnen spam
Armin Zingler wrote:
Hallo miteinander,

ich habe eine in VB6 geschriebene Exe, die eine managed Assembly,
geschrieben in VB 2003, über COM Interop verwendet. Die VB6-Exe ruft
eine Methode in der Assembly auf, die einen Dialog modal (ShowDialog)
anzeigt. Der Dialog enthàlt ein ActiveX-Control. Die VB6-Exe enthàlt
Formulare mit demselben ActiveX-Control und làuft damit problemlos.
Der verwaltete Dialog ist hingegen neu.

Mein Problem ist, dass beim Aufruf des verwalteten Dialogs eine
LicenseException auftritt ("You do not have a license to use this
ActiveX control"). Callstack der Exception:

at System.Windows.Forms.AxHost.CreateInstance()
at System.Windows.Forms.AxHost.GetOcxCreate()
at System.Windows.Forms.AxHost.TransitionUpTo(Int32 state)
at System.Windows.Forms.AxHost.CreateHandle()
at System.Windows.Forms.Control.CreateControl(Boolean
fIgnoreVisible) at
System.Windows.Forms.Control.CreateControl(Boolean fIgnoreVisible)
at System.Windows.Forms.AxHost.EndInit() at
EigeneForm.InitializeComponent() at EigeneForm..ctor()
...

Das Problem tritt nicht auf einem Entwicklungsrechner sondern nur beim
Kunden auf. Da es sich nicht um ein eigentliches Lizenzproblem an sich
handeln kann, da das Control seit Jahren im selben Prozess, nur eben
auf einem VB6-Formular, kein Problem bereitet hat, vermute ich
irgendein Interop-Problem und weiß momentan nicht mehr weiter. Die
Hilfe, u.a. http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...b1eh9.aspx
habe ich gelesen. Leider hat mir das nicht weitergeholfen. Für einen
Tipp wàre ich deswegen dankbar.




Hat jemand dazu vielleicht eine Idee?


Armin

Ähnliche fragen