Warum nimmt FF beim Download von Webseiten Daten nicht aus dem Cache?

02/11/2015 - 09:25 von Timo Pau | Report spam
Hallo

wenn ich mit dem Addon ScrapBook eine bereits geladene Webseite
sichere, dann benutzt FF nicht die geladenen Daten aus dem
Browserfenster, sondern làdt alles neu aus dem Web. Das ist nervig bei
größeren Webseiten. Man kann das nur umgehen, indem man für den
Sicherungsmoment den Browser offline schaltet. Dann nimmt er die Daten
aus dem Cache. Aber das nervt auch. :-) Warum macht FF das?

Ebenso, wenn ich große Bilder aus dem FF-Fenster auf den Desktop ziehe
(um sie zu sichern), dann làdt er die Bilder neu aus dem Web, statt die
bereits geladene Kopie aus dem Cache zu nehmen. Wenn ich nàmlich das
Tab vorzeitig schließe, bevor das ganze große Bild auf dem Desktop
liegt, dann wir es nur halb geladen und ist dann beschàdigt.

Timo
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
02/11/2015 - 12:04 | Warnen spam
Timo Pau schrieb am 2015-11-02 um 09:25:

wenn ich mit dem Addon ScrapBook eine bereits geladene Webseite
sichere, dann benutzt FF nicht die geladenen Daten aus dem
Browserfenster, sondern làdt alles neu aus dem Web. Das ist nervig bei
größeren Webseiten. Man kann das nur umgehen, indem man für den
Sicherungsmoment den Browser offline schaltet. Dann nimmt er die Daten
aus dem Cache. Aber das nervt auch. :-) Warum macht FF das?



Das macht wohl weniger FF so, als ScrapBook.

D.h. ScrapBook sorgt dafür, dass vor dem Archivieren die aktuellste
Version der Seite ohne Cache geladen wird. Eine Einstellung, um das zu
verhindern, habe ich aber nicht gesehen.



Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de

Ähnliche fragen