Warum NTFS Recht lokale Benutzer auch für Domänenmitglieder

25/02/2009 - 09:03 von Carsten Beckermann | Report spam
Hallo

Win XP Prof Deutsch SP3

Ein einziges NTFS Recht vergeben für einen Testordner für die lokale
Gruppe "Benutzer".
Rechner ist noch nicht in der Domàne.
Domàne ist eine W2003 Domàne ohne Kompatibilitàtsmodus. Der reine
2000/2003 Domànenmodus.

Nun den XP Rechner in die Domàne aufnehmen.
Reboot.

Anmeldung als simpler Domànennutzer auf dem Rechner.

Nun verstehe ich nicht, wieso ein Domànennutzer auf den Ordner mit den
ausschließlichen Rechten "lokaler Benutzer" zugreifen darf.

Nun meine zweite Frage: wer darf denn _nicht_ auf den Ordner "lokaler
Benutzer" zugreifen?


Liebe Grüße
Carsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
25/02/2009 - 09:24 | Warnen spam
Carsten Beckermann schrieb:

Ein einziges NTFS Recht vergeben für einen Testordner für die lokale
Gruppe "Benutzer".
Rechner ist noch nicht in der Domàne.
Domàne ist eine W2003 Domàne ohne Kompatibilitàtsmodus. Der reine
2000/2003 Domànenmodus.

Nun den XP Rechner in die Domàne aufnehmen.
Reboot.

Anmeldung als simpler Domànennutzer auf dem Rechner.

Nun verstehe ich nicht, wieso ein Domànennutzer auf den Ordner mit den
ausschließlichen Rechten "lokaler Benutzer" zugreifen darf.



Weil die Domainbenutzer in der lokalen Gruppe der Benutzer eingetragen
sind.

Nun meine zweite Frage: wer darf denn _nicht_ auf den Ordner "lokaler
Benutzer" zugreifen?



Alle die nicht in der Gruppe der Domainbenutzer sind.

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen