Warum schaltet er beim Ausloggen aus einem tty von selbst auf X?

11/06/2009 - 02:54 von Andreas Kohlbach | Report spam
Ich weiß nicht so recht, wonach ich googeln soll.

Nachdem mir vermutlich die neue Hardware einen Strich durch die Rechnung
machte, und die Debian Installation stàndig ab brach, habe ich nun
(leider) Ubuntu installiert.

Nicht dass es, von oben betrachtet, so schlecht wàre, im Gegenteil. Es
war eine schmerzlose Installation. Aber ich wollte eigentlich Debian. :-)

Wie auch immer, wenn mich mich von einem tty ausloggen will, auf X, wo
Gnome làuft. In einer .bash_logout und anderen konnte ich nichts finden.
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Streitz
10/06/2009 - 08:27 | Warnen spam
On 2009-06-11, Andreas Kohlbach wrote:

Nachdem mir vermutlich die neue Hardware einen Strich durch die Rechnung
machte, und die Debian Installation stàndig ab brach, habe ich nun
(leider) Ubuntu installiert.

Wie auch immer, wenn mich mich von einem tty ausloggen will, auf X, wo
Gnome làuft. In einer .bash_logout und anderen konnte ich nichts finden.



Irgendwie habe ich Dein Problem noch nicht verstanden. Ist es richtig,
daß du von X mit <ctrl>+<alt>+<F1> auf eine Konsole gehst, Dich dann
dort einloggst, dann mit <ctrl>+d ausloggst und er dann, ohne daß Du
<ctrl>+<F7> drückst auf X wechselt?

Gruß, Frank

gpg public key available from keyservers
Please use the DSA- and not the RSA-key!

Ähnliche fragen