Warum sollte Windows 8.1 schlecht sein?

18/04/2016 - 08:54 von Laszlo Lebrun | Report spam
Eigentlich stell ich mir schon die Frage.
Win 8 hatte bestimmt Kinderkrankheiten, aber heute mit Classic Shell sehe
ich ein gutes stabiles Desktop System.

Man muss ja nicht auf die Modern-Apps eingehen.

Obwohl die News App (die einzige, die ich nutze) m.E. viel besser ist, als
die Nachfolgerin bei Win 10.

Was bringt denn windows 10 mehr?



Stand up against TTIP and ISDS !
 

Lesen sie die antworten

#1 Bernd Rakel
18/04/2016 - 14:39 | Warnen spam
Am Mon, 18 Apr 2016 06:54:15 +0000 schrieb Laszlo Lebrun:

[...]
Man muss ja nicht auf die Modern-Apps eingehen.



ACK.

Obwohl die News App (die einzige, die ich nutze) m.E. viel besser ist, als
die Nachfolgerin bei Win 10.



Für Nachrichten habe ich làngst auf RSS oder Atom Feed
umgestellt. Das sieht dann aus wie bei Mail oder Usenet,
das hat mir die Nachrichtenmenge erheblich erleichtert.

Was bringt denn windows 10 mehr?



Aus meiner eigenen Erfahrung auf zwei Geràten:
- bessere Speicherverwaltung
- sehr gutes Notfallrettungssystem
(Erlebt mit einem nVidia Treiber, die Installation brach
plötzlich ab, nur ein harter Reset vor dem schwarzen
Bildschirm möglich, es wurde kein Wiederherstellungs-
punkt aufgerufen,sondern einfach der alte Stand vor
der nVidia Installation zurückgeholt.)

Und es làuft und làuft und làuft...

Thx und Grüße, vielleicht sieht man sich in Los Santos.
Bernd Rakel
»Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch
35 Jahre schlecht machen.« (Kurt Tucholsky)

Ähnliche fragen