Warum/Wann sollte man Prozeduren verwenden?

24/11/2008 - 10:44 von Susann Markward | Report spam
Hallo,

ich habe bzgl. des Themas Prozeduren vs. Funktionen mal die Frage, wozu
Prozeduren überhaupt noch sinnvoll sind? Kann man nicht alles, was man
mittels Prozeduren machen kann, sowieso mittels Funktionen
implementieren? Gibt es Vorteile beim Einsatz von Prozeduren, den man
beim Einsatz von Funktionen nicht hat?

MfG
Susann
 

Lesen sie die antworten

#1 Harald M. Genauck
24/11/2008 - 11:11 | Warnen spam
Hallo Susann,

ich habe bzgl. des Themas Prozeduren vs. Funktionen mal die Frage,
wozu Prozeduren überhaupt noch sinnvoll sind? Kann man nicht alles,
was man mittels Prozeduren machen kann, sowieso mittels Funktionen
implementieren?



Ja. Eine Funktion kann ja auch aufgerufen werden, ohne dass der
Rückgabewert abgerufen wird. Ebenso kann der Code der Funktion auch
ohne Zuweisung eines Rückgabewertes verlassen werden.

Gibt es Vorteile beim Einsatz von Prozeduren, den man beim Einsatz
von Funktionen nicht hat?



"Sub" tippt sich schneller als "Function" ... :-))

Aber im Ernst:

Technisch gibt es, wie gesagt, keinen Grund.

Jedoch sind Klarheit und Lesbarkeit durch die Unterscheidung höher, da
man aufgrund des in VB fehlenden "void"-Datentyps (wie er in Sprachen,
die nur Funktionen kennen, den Nicht-Rückgabewert kennzeichnet) aus der
Prozedursignatur nicht erkennen kann, ob die Funktion einen Wert
zurückgibt oder nicht (Den Rückgabedatentyp einfach weglassen, würde
nur automatisch zu einem Variant-Rückgabedatentyp führen). Das heißt
also, der technisch mögliche Verzicht auf Prozeduren hàtte keinerlei
Vorteil, dafür jedoch nichttechnische Nachteile.


Viele Grüße

Harald M. Genauck

"VISUAL STUDIO one" - http://www.visualstudio1.de (Chefredakteur)
"ABOUT Visual Basic" - http://www.aboutvb.de (Herausgeber)

Ähnliche fragen