Was braucht man zum Beschleunigen?

31/07/2014 - 08:26 von JMS | Report spam
Beschleunigung a = F / m, das gilt, wenn keine Reibung herrscht.

Will ein Auto auf der Autobahn beschleunigen, langt reine Kraft nicht aus, denn
durch die Reibung verliert es ja Energie, die nachgeführt werden muss.

Die Leistung, die man braucht, um die Geschwindigkeit v zu fahren ist P = (v/c)³
Die Konstante c betràgt bei einem durchschnittlichen PKW ca. 42.

Jetzt fehlt mir der Schritt, was man braucht, um von 0 auf 100 zu beschleunigen.
Auf alle Fàlle F/m und dazu noch einen Anteil Leistung. Hàngt diese Leistung von der
Beschleunigung ab oder ist die immer gleich?
Ich würde sagen je schneller man beschleunigt, in desto kürzerer Zeit muss
man die verlorene Energie wieder reinstecken. Also steigt der Leistungsbedarf mit steigendem a?

JMS
 

Lesen sie die antworten

#1 wernertrp
31/07/2014 - 19:05 | Warnen spam
Am Donnerstag, 31. Juli 2014 08:26:33 UTC+2 schrieb JMS:
Beschleunigung a = F / m, das gilt, wenn keine Reibung herrscht.



Will ein Auto auf der Autobahn beschleunigen, langt reine Kraft nicht aus, denn

durch die Reibung verliert es ja Energie, die nachgeführt werden muss.



Die Leistung, die man braucht, um die Geschwindigkeit v zu fahren ist P = (v/c)³

Die Konstante c betràgt bei einem durchschnittlichen PKW ca. 42.



Jetzt fehlt mir der Schritt, was man braucht, um von 0 auf 100 zu beschleunigen.

Auf alle Fàlle F/m und dazu noch einen Anteil Leistung. Hàngt diese Leistung von der

Beschleunigung ab oder ist die immer gleich?

Ich würde sagen je schneller man beschleunigt, in desto kürzerer Zeit muss

man die verlorene Energie wieder reinstecken. Also steigt der Leistungsbedarf mit steigendem a?



JMS



Selbst ohne Newton- und ohne Physikkentnisse könnten Affen die fahradfahren könnten diese Erkenntnis bestàtigen.

Ähnliche fragen