Was fuer eine Mail-Adresse in Sourcen ?

29/07/2011 - 11:12 von PowerLED | Report spam
Hallo Forum

Die Frage mag zwar ein wenig verwundern, hat aber doch einen guten
Hintergrund. Da im Internet nichts vergessen wird und ich gerne meine
Sourcen eines KDE Projekts ins Netz stellen will überlege ich mir gerade,
was ich in den Sourcen für eine E-Mail Adresse benutzen soll. Meine
Persönliche will ich dort nicht verankern. Folgende möglichkeiten habe ich
da schon mal in betracht gezogen.

1. Keine Angeben, da sich das Programm noch im Status "Experimentell"
befindet.
2. Bei GMX oder Hotmail ein Account anlegen und die benutze.
3. Gibt es eine Möglichkeit sich eine beim KDE Projekt zu hollen? Vielleicht
so. project_name@kde.org

Oder was würdet Ihr so machen ?

PowerLED
 

Lesen sie die antworten

#1 Lewin Bormann
29/07/2011 - 12:00 | Warnen spam
PowerLED wrote on Friday, July 29, 2011 11:12
AM:
1. Keine Angeben, da sich das Programm noch im Status "Experimentell"
befindet.



Gerade dann, damit User Dich kontaktieren können, um zu fragen oder Tipps zu
geben. Auf eine Mail-Adresse im Alpha-Status zu verzichten ist keine gute Idee
(außer, Du schreibst Schadsoftware, dann ist jede Spur zuviel)

2. Bei GMX oder Hotmail ein Account anlegen und die benutze.



So mache ich es. Sowas wie <name> ist ganz gut. Aber: Ich würde
Google oder Yahoo empfehlen, die sind um Làngen besser als die deutschen
Freemailer, v.a. in Sachen Speicherplatz, IMAP-Unterstützung und Performance.

3. Gibt es eine Möglichkeit sich eine beim KDE Projekt zu hollen? Vielleicht
so.



Sàhe auf jeden Fall besser aus ;)

LB

Private Mails an news~lewin-bormann.de (~=@)

Ähnliche fragen