Was gehört wirklich in die Hostsfile?

29/05/2012 - 15:19 von linux | Report spam
Hi,

was tut ihr eigentlich in die hostsfile (/etc/hosts)? Ich hab hier
eigentlich immer nur das stehen:

127.0.0.1 localhost
::1 localhost ip6-localhost ip6-loopback
fe00::0 ip6-localnet
ff00::0 ip6-mcastprefix
ff02::1 ip6-allnodes
ff02::2 ip6-allrouters

Ich seh immer wieder den Hostnamen + Domàne drinnen stehen, einmal auf
localhost und/oder auch mit der IP-Adresse des Rechners, falls fix vergeben.
Also was benötigt man wirklich?

lg
Mario
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Steins
29/05/2012 - 16:37 | Warnen spam
Am 29.05.2012 15:19, schrieb :
was tut ihr eigentlich in die hostsfile (/etc/hosts)? Ich hab hier
eigentlich immer nur das stehen:

127.0.0.1 localhost
::1 localhost ip6-localhost ip6-loopback
fe00::0 ip6-localnet
ff00::0 ip6-mcastprefix
ff02::1 ip6-allnodes
ff02::2 ip6-allrouters

Ich seh immer wieder den Hostnamen + Domàne drinnen stehen, einmal auf
localhost und/oder auch mit der IP-Adresse des Rechners, falls fix vergeben.
Also was benötigt man wirklich?



Das hàngt natürlich davon ab, was so alles auf dem Rechner làuft. Wenn
Du Serverdienste anbietest oder mit virtuellen Maschinen arbeitest,
wird das hosts File schon etwas voller. Oder wenn Du weitere Rechner
im Heim-Netz über den Rechnernamen ansprechen willst.

Christian

Ähnliche fragen