Was genau stellt die Systemwiederherstellung wieder her?

19/10/2008 - 19:00 von Christoph Schneegans | Report spam
Hallo allerseits!

Wenn's in Vista klemmt, dann aber richtig. Beim Versuch, die Ursache
von <news:6luj5iFe3b5gU1@mid.individual.net>,
<news:6lpgn5Fdfs4dU1@mid.individual.net> und
<news:6lmtsaFd9d58U1@mid.individual.net> zu beseitigen, hatte ich
große Hoffnung auf Vistas Systemwiederherstellung gesetzt.
Vergeblich, wie ich nun weiß. Nicht nur konnte sie das Problem nicht
beseitigen, sie hat auch gleich noch ein paar Daten gelöscht:

• Das Verzeichnis C:\Users\Christoph\scripts\ wurde mitsamt Inhalt
(ein paar .cmd-Dateien) entfernt. Wie kommt die
Systemwiederherstellung darauf, *meine* Verzeichnisse löschen zu
dürfen? Es wird doch stets betont, daß Benutzerdateien nicht
angefaßt werden. Ich habe die Systemwiederherstellung wieder
rückgàngig gemacht, und das Verzeichnis ist wieder da.

• Sàmtliche Kennwörter meiner Mail- und News-Konten in Windows Mail
wurden entfernt.

Ob weitere Daten in Mitleidenschaft gezogen wurden, weiß ich noch
nicht. In Zukunft werde ich jedenfalls einen _großen_ Bogen um die
Systemwiederherstellung machen. Oder besser einen großen Bogen um
Vista?

<http://schneegans.de/sv/> · Schema-Validator für XML
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans-Peter Matthess
19/10/2008 - 20:44 | Warnen spam
Christoph Schneegans:

• Das Verzeichnis C:\Users\Christoph\scripts\



Da hàtte ich nun eher keine Anwenderdateien abgelegt.
Wenn, dann unterhalb von Eigene Dateien bzw. Documents.
Ich speichere allerdings gar nichts in der Systempartition.

wurde mitsamt Inhalt
(ein paar .cmd-Dateien) entfernt. Wie kommt die
Systemwiederherstellung darauf, *meine* Verzeichnisse löschen zu
dürfen? Es wird doch stets betont, daß Benutzerdateien nicht
angefaßt werden. Ich habe die Systemwiederherstellung wieder
rückgàngig gemacht, und das Verzeichnis ist wieder da.



http://msdn.microsoft.com/de-de/lib...97627.aspx
http://msdn.microsoft.com/en-us/lib...78870.aspx
http://www.microsoft.com/windowsxp/...store.mspx

• Sàmtliche Kennwörter meiner Mail- und News-Konten in Windows Mail
wurden entfernt.

Ob weitere Daten in Mitleidenschaft gezogen wurden, weiß ich noch
nicht. In Zukunft werde ich jedenfalls einen _großen_ Bogen um die
Systemwiederherstellung machen.



Oder Anwenderdaten nicht in überwachten Bereichen speichern.

Oder besser einen großen Bogen um Vista?



Och, warum nicht gleich einen großen Bogen um Computer? :-)

hpm

Ähnliche fragen