Forums Neueste Beiträge
 

Was heisst BOD genau?

21/06/2008 - 00:35 von Hubert Daubmeier | Report spam
Hallo

Ich habe zwei DSL Leitungen im Haus: eine von der Firma bezahlt und meine
private. Beide Flat-Rate. Schon vor einiger Zeit hat es mir den an der
Firmenleitung den Uralt-WLan Router zerschossen und die Leitung lag meist
brach - bzw. zweimal Mal war ich für die Leitung dankbar, weil meine private
irgendwie nicht ging und ich umstöpseln konnte.

Also der Gedanke wàre doch schön wenn man beide nutzen könnte, dann ist eine
der Backup für die andere. Noch toller wenn man beide gleichzeitig nutzen
könnte. Bei meiner privaten zahl ich zwar für 16.000 aber technisch gehen
nur 2000 MBit (oder 3000 je nach Aussage). Und die Firmenleitung liese sich
wohl auch von 1000 auf 2000 MBit umstellen - ohne Mehrkosten.

Dann habe von einem Vigor Router gelesen (Vigor klingt gut, hat mir als ISDN
Router viel Freude gemacht), der wohl zwei WAN ports bedienen könnte und
dachte ich könnte zwei Leitungen gleichzeitig nutzen. Der Hàndler sagt
Fallback geht, zwei gleichzeitig nicht. Handbuch und div. Quellen im
Internet sagen BOD (bandwidth on demand) geht. Was aber BOD bedeutet da
sind sich die Geister nicht sehr einig; am hàufigsten wird eine dynamisches
Hochfahren der Bandbreite (liegt ja im Namen) genannt.

Könnte mir jemand sagen, ob Vigor/Draytek mit BOD das meint was ich gerne
hàtte: zwei Leitungen gleichzeitig? Wobei mir klar ist, mach ich etwa einen
Download kann der wohl nur über einen Port gehen kann. Aber ginge dann etwa
Email oder VPN über die zweite?

Viele Grüße
Hubert Daubmeier
 

Lesen sie die antworten

#1 Detlef
21/06/2008 - 13:28 | Warnen spam
On 21 Jun., 00:35, "Hubert Daubmeier" wrote:

Dann habe von einem Vigor Router gelesen (Vigor klingt gut, hat mir als ISDN
Router viel Freude gemacht), der wohl zwei WAN ports bedienen könnte und
dachte ich könnte zwei Leitungen gleichzeitig nutzen. Der Hàndler sagt
Fallback geht, zwei gleichzeitig nicht. Handbuch und div. Quellen im
Internet sagen BOD (bandwidth on demand) geht. Was aber BOD bedeutet da
sind sich die Geister nicht sehr einig; am hàufigsten wird eine dynamisches
Hochfahren der Bandbreite (liegt ja im Namen) genannt.





Auch wenn jetzt die üblichen Verdàchtigen wieder anspringen werden:
Die "Bandbreite" ist bei DSL nahezu konstant.
Punkt. Wer das nicht glaubt, möge mal das Uk2 Signal mitschneiden und
sich die FFT von dem Ding anschauen, es gibt Geràte, die ein Signal im
Frequenzbereich anzeigen können.

Auch die Datenrate (was meist mit Bandbreite verwechselt wird) ist bei
ADSL konstant. Da wird nichts nach Bedarf hoch oder runter gefahren.

Könnte mir jemand sagen, ob Vigor/Draytek mit BOD das meint was ich gerne
hàtte: zwei Leitungen gleichzeitig? Wobei mir klar ist, mach ich etwa einen



Abgesehen davon, daß die zwei Leitungen nur dann wirklich sinnvoll
gleichzeitig nutzbar wàren, wenn Du physikalisch eine unterscheidliche
Wegführung hast (sonst stören die sich möglicherwiese gegenseitig)
wirst Du dann auch Deinen Datenverkehr geeignet aufteilen müssen.

Aber das schreibst Du selber:

Download kann der wohl nur über einen Port gehen kann. Aber ginge dann etwa
Email oder VPN über die zweite?




Da sehe ich kein Problem.

Ähnliche fragen