Was ist denn nun mit GNOME?

05/03/2013 - 10:42 von Magnus Warker | Report spam
Hi,

was ist denn nun mit GNOME?

Nachdem ich vor ca. 2 Jahren nach über 10 Jahren Plasmawahn (KDE)
entnervt zu GNOME gewechselt bin, stelle ich zumindest im Usenet ein
großes Ungleichgewicht zwischen der KDE- und GNOME-Gruppe fest.

Ok, bei GNOME 3 habe ich relativ schnell den "Classic Mode" von Debian
Wheezy heimgesucht, aber damit kann ich eigentlich ganz gut leben.

Trotzdem: Hier ist nix los.

Stirbt GNOME?

Magnus

This is Unix-Land. In quiet nights, you can hear the Windows machines
reboot.
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kohlbach
05/03/2013 - 22:57 | Warnen spam
Magnus Warker wrote on 05. March 2013:

was ist denn nun mit GNOME?

Nachdem ich vor ca. 2 Jahren nach über 10 Jahren Plasmawahn (KDE)
entnervt zu GNOME gewechselt bin, stelle ich zumindest im Usenet ein
großes Ungleichgewicht zwischen der KDE- und GNOME-Gruppe fest.

Ok, bei GNOME 3 habe ich relativ schnell den "Classic Mode" von Debian
Wheezy heimgesucht, aber damit kann ich eigentlich ganz gut leben.

Trotzdem: Hier ist nix los.

Stirbt GNOME?



Wohl eher: "Es ist alles paletti". Oder fast alles. Dass es nichts zu
Beklagen gibt.
Andreas
Linux: The choice of a GNU generation.

Ähnliche fragen