Was ist die offizielle API zum Umschalten von DHCP auf static IP und umgedreht

20/04/2011 - 11:13 von Rainer Ullrich | Report spam
Hallo Zusammen,

für eines meiner Tools muss ich Netzwerkkarten von DHCP auf ne statische IP
umstellen und nach getaner Arbeit ggf. wieder zurück auf DHCP.

Ich habe zur Ermittlung der aktuellen Einstellungen und zum "Umschalten"
bisher immer die Windows Management Instrumentation (WMI) benutzt, was
aber bei manchen Netzwerkkarten leider nicht fehlerlos funktioniert.

In XP sind es z.B. Nforce-Karten die beim Aufruf über "SELECT * FROM
Win32_NetworkAdapter" und "Select * from Win32_NetworkAdapterConfiguration"
überall "" zurückliefern.

Ich hab gesehen, es gibt auch noch den IPhelper (GetAdaptersInfo,
GetPerAdapterInfo, GetIfEntry) die ggf. mit die aktuellen Settings
liefern, bieten aber keine Funktionen zum Umschalten von DHCP auf
static IP und umgedreht.

Benütze ich die falschen "Werkzeuge" oder was ist das offizielle
Werkzeug für solche Vorhaben?

Happy computing!
R@iner

Universal-Tool für Fritzboxen . http://www.rainerullrich.de/rukt
SP3 mit wenigen Klicks integrieren http://www.rainerullrich.de/sp3
Unnötige Files vom PC löschen . http://www.rainerullrich.de/cp
Was ist ToFu .. http://de.wikipedia.org/wiki/TOFU
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
24/04/2011 - 22:58 | Warnen spam
"Rainer Ullrich" schrieb:

Hallo Zusammen,

für eines meiner Tools muss ich Netzwerkkarten von DHCP auf ne statische IP
umstellen und nach getaner Arbeit ggf. wieder zurück auf DHCP.

Ich habe zur Ermittlung der aktuellen Einstellungen und zum "Umschalten"
bisher immer die Windows Management Instrumentation (WMI) benutzt, was
aber bei manchen Netzwerkkarten leider nicht fehlerlos funktioniert.



[...]

Benütze ich die falschen "Werkzeuge" oder was ist das offizielle
Werkzeug für solche Vorhaben?



Ich wuerde NETSH.EXE verwenden.

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)

Ähnliche fragen